Desinfektionsgerät der nächsten Generation erleichtert die Raum- und Flächendesinfektion

Das Kaltnebel-Desinfektionsgerät FCD-19 PRO erhöht den Standard für die Desinfektion von kompletten Räumen. Mit einem Knopfdruck beseitigt das Gerät Viren, Bakterien, Pilze, Hefen und Sporen.

Die FCD First Class Disinfection GmbH – ein deutscher Maschinenbauer mit Spezialisierung auf Desinfektionsgeräte – liefert ab Mitte Dezember die neue Generation des Desinfektionsgeräts FCD-19 aus. 

Für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bietet der neue FCD-19 PRO eine große Vereinfachung bei der zuverlässigen Raum- und Flächendesinfektion. Die Desinfektion mit den FCD-19 Geräten ist zeitsparend, kostengünstig und vor Allem sehr zuverlässig.

Wegen der Corona Pandemie sind die Anforderungen an die Desinfektion von Unternehmensräumen und öffentlichen Gebäuden massiv gestiegen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Corona Virus auf glatten Oberflächen bei Raumtemperatur 28 Tage und länger aktiv bleiben kann. Das belastet die Unternehmen und Einrichtungen mit hohem Zeit-, Personal- und Kostenaufwand.

First Class Disinfection hat mit der FCD-19 Geräteserie im Juni 2020 eine Lösung entwickelt, mit der Räume bei minimalem Personaleinsatz zuverlässig desinfiziert werden.

Das erste Gerät war schon nach knapp 6 Monaten ausverkauft, so dass die Firma ab Mitte Dezember ein verbessertes Nachfolgemodell ausliefert.

FCD Geschäftsführer Frank Ebert sagt dazu: "Mit dem neuen Gerät konnten wir die Desinfektionszeit nochmal deutlich verkürzen. Das Desinfektionsmittle wird jetzt 3-mal so schnell verteilt. Durch die ebenfalls neu eingeführte Timerautomatik wird der Geräteeinsatz von der Anwesenheit des Personals komplett unabhängig. Sie können den FCD-19 PRO zum Beispiel so einstellen, dass er Ihre Geschäftsräume während der Nacht automatisch desinfiziert."

Die robuste und wartungsfreie Konstruktion des Vorgängermodells wurde ebenfalls weiter verbessert: das neue Gerät ist komplett aus Edelstahl. "Der Wegfall jährlicher Wartungen ist ein wichtiger Faktor bei der Kostenbeurteilung des Systems." erläutert Frank Ebert. "Der Stromverbrauch ist minimal, nach der Anschaffung fallen neben dem Desinfektionsmittel so gut wie keine Kosten an. Das bringt den Käufern einen hohen Return on Investment."

Das Gerät arbeitet mit Kaltvernebelung des Desinfektionsmittels in winzigste Aerosole. Dadurch ist der Verbrauch sehr effizient. Mit einer kleinen Menge Desinfektionsmittel lässt sich ein ganzer Raum dreidimensional desinfizieren.

Das Gerät ist für den unkomplizierten Einsatz optimiert. Die wichtigsten Vorteile des FCD-19 PRO sind

* Raum- und Flächendesinfektion ohne Personaleinsatz
* Einfache Bedienung und Timerautomatik
* Desinfektion ohne Nässe und ohne Nachwischen
* Robuste Konstruktion mit minimalen Folgekosten
* Umwelt- und gesundheitsfreundliche Desinfektion
* Kabelloser Einsatz mit Akku, z.B. auch in Nutzfahrzeugen

Geschäftsführer Frank Ebert ist von dem neuen Produkt überzeugt: "Wenn Sie ein System suchen, um einen Raum sicher, zuverlässig und umweltschonend zu desinfizieren, dann kommen Sie automatisch zu unserer Lösung und erkennen die Vorteile des FCD-19 PRO."

Der FCD-19 PRO kann ab sofort über die Webseite first-class-disinfection.de bestellt werden.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

22 Besucher, davon 1 Aufrufe heute