Proindex Capital AG: Paraguay findet neue Märkte für Fleisch und Kunststoff

Paraguay hat im ersten Quartal 2021 Fleisch, Kunststoff und Aluminium im Wert von 426.223 US-Dollar in neue Märkte innerhalb der Region und in Europa exportiert. Import wird derzeit vor allem mit medizinischem Sauerstoff aus Brasilien betrieben.

Suhl, 23.05.2021. Estefanía Laterza, Nationaldirektorin des Import- und Exportnetzwerks (Rediex) in Paraguay, erklärte, dass die Covid-19-Beschränkungen den weltweiten Lebensmittelkonsum erhöht haben. Daher werden zum ersten Mal verschiedene Teile des Schweins nach Uruguay vermarktet.

„Die COVID-Pandemie hat unsere Exporte durch eine Zunahme nicht traditioneller Produkte und bisher unerforschter Märkte gestärkt. Im März 2021 wurden etwa vier neue Märkte für den Export von Produkten mit Ursprung in Paraguay mit einem anfänglichen Exportwert von 426.223 US-Dollar erschlossen “, sagte Laterza in einem Fernsehinterview.

„Die Pandemie hat die Exporte durch eine Zunahme nicht traditioneller Produkte und bisher unerforschter Märkte gestärkt. Heute ist nationale Produktion ein Synonym für Stolz und Verbesserung. Paraguay kann während Covid-19 und nach der Pandemie eine bei der Herstellung von Nahrungsmitteln für die Welt eine völlig neue Rolle einnehmen“, betont auch Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG.

„Was den Import angeht, gibt es derzeit kein wichtigeres Thema, als an medizinischen Sauerstoff zu gelangen. Das paraguayische Außenministerium gab am Donnerstag bekannt, dass im Rahmen der Bemühungen zur Pandemiebekämpfung 784 Tonnen Sauerstoff für medizinische Zwecke für den Import aus Brasilien freigegeben wurden. Die Operationen werden in wöchentlichen Sequenzen mit Isocontainern von Sauerstoffvermarktungsunternehmen in Paraguay durchgeführ“, fügt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG hinzu.

Das paraguayische Außenministerium hat Brasilien Solidaritätsgeste seinen Dank ausgesprochen und angekündigt, weiterhin Schritte zur Unterstützung des öffentlichen Gesundheitssystems zu unternehmen, um der Coronavirus-Pandemie entgegenzutreten. „Nun bleibt es spannend abzuwarten, wie sich die Importe und Exporte in Paraguay nach der Pandemie entwickeln werden. Gerade steht man fast in allen Teilen der Welt vor einer Ausnahmesituation. Dies hat einen enormen Einfluss auf die internationalen Beziehungen“, so Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG abschließend.

Weitere Informationen unter https://www.proindex.de

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.

Veröffentlicht von:

PROINDEX CAPITAL AG

Würzburger Straße 3
98529 Suhl
DE
Telefon: +49 (0)3681 7566-0
Homepage: http://www.proindex.de

Ansprechpartner(in):
Rebekka Hauer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.

Informationen sind erhältlich bei:

PROINDEX CAPITAL AG
Ansprechpartner: Frau Rebekka Hauer
Telefon: +49 (0)3681 7566-0
E-Mail: presse@proindex.de

19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute