Kofax Intelligent Automation Platform bietet erweiterte Low-Code-Funktionen

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, kündigt heute die neueste Version seiner Intelligent Automation Platform an. Das jüngste Release beschleunigt den produktiven Einsatz, indem es sowohl Citizen Developers als auch professionelle Entwickler besser unterstützt. Kunden profitieren von einem höheren Geschäftswert und schnelleren Return-on-Investment (ROI).

Kofax TotalAgility®, die intelligente Prozessautomatisierungsbasis für Betriebsabläufe und orchestrierte digitale Workflows, wurde um 50 neue Low-Code-, Dokumentenintelligenz-, Prozessorchestrierungs- und Connected Systems-Funktionen erweitert. Dies reduziert den Bedarf an kostspieliger kundenspezifischer Programmierung oder an Lösungen von verschiedenen Anbietern deutlich. Die Low-Code-Funktionen befähigen Citizen Developers, geschäftskritische Workflows unter Einhaltung bestehender IT-Richtlinien und -Protokolle schnell zu entwerfen, zu automatisieren sowie umzusetzen. Kofax TotalAgility nutzt intuitive Werkzeuge wie Visual Business Rules, Entscheidungsbäume und Prozessflüsse. Somit sind Benutzer – unabhängig von ihren technischen Kenntnissen – in der Lage, Workflows schnell zu automatisieren, um unmittelbare Geschäftsbedürfnisse zu erfüllen und schnelle ROIs zu erzielen.

„Das Wertversprechen von Kofax TotalAgility ist bereits im Namen enthalten. Es verschafft Unternehmen die benötigte Agilität, um schnell Innovationen und Lösungen zu entwickeln, die das Business voranbringen", sagt Mark Wallin, Vice President of Commercial Product Management bei Kofax. „Die angekündigten neuen Funktionen bieten unseren Kunden Zugang zu den besten Werkzeugen. Damit haben sie alles an der Hand, was sie brauchen, um noch mehr zu erreichen – und das in kürzerer Zeit und mit weniger Ressourcen."

Die neuen Hauptfunktionen von Kofax TotalAgility umfassen
• schnellere Entwicklung von Automatisierungsworkflows: Ein neues Nutzererlebnis macht Low-Code für mehr Geschäftsanwender zugänglich, indem es sowohl Citizen Developers als auch Analysten gestattet, komplexe Workflows einfach einzurichten. Die verbesserte Engine für Geschäftsregeln erlaubt es den Analysten zudem, Entscheidungsstrategien mithilfe von visuellen Bedingungsregeln auszuführen und benutzerdefinierte Dienste einzurichten, ohne dass sie tatsächlich programmieren müssen. Unternehmen können ihre Prozesse durch Iterationen optimieren und dadurch schneller einen größeren Gewinn erzielen, während sie gleichzeitig flexibel für die dringenden Anforderungen im Geschäftsumfeld bleiben.
• erweiterte Unterstützung von Low-Code für die kognitive Erfassung: Nahezu 90 Prozent der heutzutage generierten Daten sind unstrukturiert. Auch die meisten Unternehmen produzieren überwältigende Mengen an unstrukturierten Daten, die es zu verwalten gilt, um sie für Automatisierungsprojekte nutzbar zu machen. Dies erfordert jedoch menschliches Eingreifen und zeitaufwendige Schritte, um verwertbare Ergebnisse zu erzielen. Mit der neuen Version, die auf Kofax‘ branchenführender kognitiver Erfassungsfunktionalität aufbaut, können professionelle Entwickler fortschrittliche KI- und Capture-Modelle erstellen, die es ihnen ermöglichen, Systeme zu trainieren und Dokumentenintelligenz effektiv anzuwenden.
• Dokumentenklassifizierung mit nur einem Klick: Unstrukturierte Daten zu verstehen und zu klassifizieren, ist entscheidend, um deren Automatisierung voranzutreiben. Mit Kofax TotalAgility können Citizen Developers und Business-Analysten nun fortschrittliche Dokumentenklassifizierungsmodelle erweitern, um Dokumente schnell und visuell zu analysieren, zu identifizieren sowie mit einem einfachen Klick zu klassifizieren. Dies wiederum steigert die Effizienz, beschleunigt die Entwicklungszyklen und reduziert die Fehlerquote.
• zusätzliche Low-Code-Integrationsoptionen: Einfache Integrationen umfassen jetzt eine neue Unterstützung für offene APIs und Datengruppierungen, mit denen sich Datenmodelle manuell oder mit JavaScript Object Notation (JSON) definieren lassen. Außerdem bietet die erweitere Unterstützung für den Industriestandard OAuth 2.0 noch mehr Möglichkeiten zur Autorisierung und Authentifizierung.

Zudem verfügt die neueste Version von Kofax TotalAgility über eine engere Integration mit anderen Funktionen der Kofax Intelligent Automation-Plattform, einschließlich Kofax RPA™, Kofax Mobile ID™ and Verification, Kofax SignDoc® und Kofax ControlSuite™.

Laut Gartner, Inc. wird „bis 2023 die Zahl der aktiven Citizen Developers in großen Unternehmen mindestens viermal so hoch sein wie die Zahl der professionellen Entwickler.“*

Weitere Informationen über das jüngste Kofax TotalAgility Release finden Sie hier.

*Gartner, Inc.,“How to Define and Guide Citizen Development Practices", von Jason Wong, Saikat Ray, et al, 20. April 2021. Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Research-Publikationen von Gartner geben die Meinung der Research-Organisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Quelle: KOFAX

Veröffentlicht von:

Kofax Deutschland AG

Dornhofstr. 44-46
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (0) 172 658 088 6
Homepage: http://www.kofax.com

Ansprechpartner(in):
Melanie Schäty
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Mit Kofax-Software können Unternehmen nach dem Motto "Work Like Tomorrow" agieren und so schon heute den Arbeitsplatz der Zukunft anbieten. Die Kofax" Intelligent Automation Software-Plattform ermöglicht es, informationsintensive Geschäftsprozesse zu transformieren, manuelle Tätigkeiten und Fehler zu reduzieren, die Kosten zu minimieren und die Kundenbindung zu verbessern. Kofax kombiniert RPA, kognitive Erfassung, Prozessorchestrierung, Mobilitätsfunktionen und Kundenansprache sowie Analysefunktionen in einer Lösung. Dies vereinfacht die Implementierung und führt umgehend zu außerordentlichen Ergebnissen, die die Compliance-Risiken verringern und die Wettbewerbsfähigkeit, das Wachstum und die Rentabilität verbessern. Kofax-Lösungen haben sich bereits bei mehr als 20.000 Kunden rasch bezahlt gemacht, darunter Finanzdienstleister, Versicherungen, Behörden, Gesundheitseinrichtungen, Supply-Chain-Unternehmen, BPO-Anbieter u. a. m. Kofax-Software und -Lösungen erhalten Sie in über 60 Ländern in Nord- und Südamerika, in Europa, im Nahen Osten, in Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum durch unsere Direktvertriebs- und Serviceorganisation sowie über mehr als 650 indirekte Channel-Partner und Integratoren. Weitere Informationen unter kofax.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Kommunikation GmbH Heubnerstraße 1 09599 Freiberg amelie.zawada@moeller-horcher.de +49 (0)3731 20 70 915 https://www.moeller-horcher.de/

56 Besucher, davon 1 Aufrufe heute