Wie Drohnen und private LTE-Netze in der Chemieindustrie für mehr Sicherheit sorgen

E
Einzelne Drohnen oder ganze Drohnenschwärme können Fabrikareale und Landschaften aus der Luft überwachen, um Unfälle oder Defekte schnell zu erkennen. Sie sind dafür mit verschiedenen Sensoren und Kameratypen ausgerüstet. Wenn sie über ein privates LTE-Netz verbunden sind, funken sie ihre Daten sicher und zuverlässig an eine Zentrale. Das erhöht beispielsweise die Sicherheit in einer Chemiefabrik – oder nach Naturkatastrophen. 

Der Druck in einer Gasleitung fällt plötzlich ab. Niemand weiß, was passiert ...
Weiterlesen …

Wie ein privates LTE-Netz die Energie- und Umwelttechnik mithilfe von Sensoren effizienter werden lässt

D
Sensoren erfassen Informationen zu allen möglichen Vorgängen. Die Auswertung der Informationen ermöglicht es Unternehmen, den Wartungsbedarf vorherzusagen und so mögliche Ausfälle zu verhindern. Aber was, wenn die Sensoren auf einer großen Fläche verteilt sind? Ein privates LTE-Netz hilft, sie stabil zu vernetzen und die Daten sicher vor Ort auszuwerten. 

43 Turbinen einer Windkraftanlage drehen sich in der Wüste von Nebraska. Sie erzeugen genug Strom, um damit 85.000 Menschen  zu versorgen. Aber ...
Weiterlesen …

Mit Private-LTE-Netzen werden Prozesse in der Logistik noch effizienter

C
In der Logistik geht es mehr denn je um Tempo und Sicherheit – ob in großen Häfen oder in Lagerhallen von mittelständischen Betrieben. Private LTE-Netze können hier für effizientere Prozesse und die robuste Vernetzung von Waren und Maschinen sorgen. 

Die großen Häfen dieser Welt machen vor, wie Digitalisierung schon heute funktioniert. Container finden automatisiert ihren Weg von einem Punkt zum anderen, die tonnenschwere Maschinerie läuft dabei leicht und reibungslos. Arbeiter verrichten ...
Weiterlesen …

Wie ein privates LTE-Netz die Automatisierung in der Industrie vorantreibt

Nokia_Oulu_2841_
Nicht nur die Produktion, sondern auch die Logistik automatisiert Nokia in seiner Fabrik in Oulu im Norden Finnlands. Selbstfahrende Roboter transportieren Waren selbständig und ohne feste Routen, verbunden über ein privates LTE-Netz.Der kleine Roboter rollt über den Hallenboden. Er transportiert Elektronikbauteile vom Lager zur Produktion. Auf seinen langen Wegen ist er nicht auf einer festen Route unterwegs: Wann immer ein Hindernis auftaucht, bremst er ab und umfährt es. Es bereitet ...
Weiterlesen …

Spannung und Entspannung

RAMPF
RAMPF Production Systems spendet 3.500 Euro an die Feldner Mühle in Villingen ...
Weiterlesen …

Digitaler Versicherer Neodigital setzt auf Vergleichsportale: Neodigital-Produkte jetzt auch im Vergleichsrechner von softfair integriert.

Neunkirchen, 05. Juli 2018 – Der volldigitale Versicherer Neodigital Versicherung AG weitet seine Vertriebsaktivitäten in großen Schritten aus. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Tarif-Integration der Neodigital-Produkte bei den wesentlichen Versicherungsvergleichs-Anbietern.Die Neodigital-Tarife für Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht-, Hausrat- und Unfallversicherung stehen nun auch im softfair-Modul für private Kompositversicherungen zur Verfügung. Die unterschiedlichen Module bieten einen direkten Zugriff auf die Vergleichs- und Angebotslösungen der aufgenommenen Versicherungsgesellschaften. softfair zählt monatlich über 30.000 aktive Anwender und ...
Weiterlesen …

Die ersten ISTQB® Test Automation Engineers weltweit: GTB-akkreditierter Zertifizierungskurs neu im Programm der imbus Akademie

Test Automation Engineer
Möhrendorf, 21. Juni 2018 – Bei schönsten Frühsommerwetter an den Herbst denken? Aber ja, denn die imbus Akademie präsentiert im zweiten Halbjahr ein absolutes Schulungs-Highlight: Als einer der ersten Trainingsanbieter der Welt bildet sie zum ISTQB® Certified Tester Advanced Level Test Automation Engineer aus.

Testautomatisierung (TA) ist eine komplexe Aufgabe, die einen soliden Hintergrund im Testen und in der Softwareentwicklung erfordert. In dem neuen Kurs aus dem Certified Tester-Ausbildungsschema des International ...
Weiterlesen …