printvision AG: Die etwas andere Art der Nachfolgeregelung

Verstärkung des printvision-Vorstands durch Karim MürlFreising, 18. Juli 2018. Unternehmensnachfolge ist ein kritisches Thema in Deutschland, das schon so manche Firma ins Aus katapultiert hat. Das Freisinger Unternehmen printvision hat ein dynamisches Nachfolgekonzept entwickelt, das sicherstellt, dass es beim Ausscheiden eines Mitglieds der Geschäftsführung weder zu Engpässen kommt, noch unpassende Nachfolgekandidaten Krisen auslösen. Durch sein cleveres Beteiligungsmodell stehen rechtzeitig fähige Mitarbeiter am Start, die unternehmerisches Denken mitbringen und in die ...
Weiterlesen …

Warum ist E-Mail-Archivierung Pflicht und ein MUSS?

desktop-small
Seit dem 1. Januar 2017 sind Verstöße gegen die Aufbewahrungs- und Archivierungspflicht nach den „Grundsätze(n) zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) keine Kavaliersdelikte mehr ...
Weiterlesen …

Effiziente Liquiditätsplanung mit KOBOLD CONTROL

Mit Liquiditätsplanung Risiken durch bedachte Planung eindämmen1
Liquidität spielt eine entscheidende Rolle für das Überleben von Architektur- und Ingenieurbüros, denn Geldmittel müssen verfügbar sein, um Verbindlichkeiten nachzukommen. Limitierte Honorarvolumina bei Projekten nach HOAI, die Vielfalt verschiedener Projekte sowie stark ausgereizte Zahlungsziele erfordern daher eine effiziente Liquiditätsplanung ...
Weiterlesen …