Kofax unterstützt Infrastruktur-Ziele der U.S. Army im Rahmen des Carahsoft ITES-SW2-Vertrags

  • Aktualisiert vor1 Jahr 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 334Wörter
  • 383Leser

Kofax, ein führender Anbieter intelligenter Automatisierungssoftware zur digitalen Workflow-Transformation, wurde für die U.S. Army Computer Hardware Enterprise Software and Solutions (CHESS) zum Hersteller im Rahmen des „Information Technology Enterprise Solutions – Software 2“-Vertrags (ITES-SW2) ernannt. Dieser Vertrag, der von Carahsoft Technology Corp., The Trusted Government IT Solutions Provider®, gehalten wird, ist bis zum 30. August 2025 gültig. Die U.S. Army kann durch diesen Vertrag nun auf die Lösungen von Kofax zugreifen. Dies unterstützt die Initiativen der U.S. Army zur digitalen Transformation und ermöglicht es ihr, intelligente Automatisierung einzusetzen, um Kosten zu senken und die Effizienz zu erhöhen.

Zugang zu Kofax-Produkten und -Services für US-Bundesbehörden
ITES-SW2 ist ein Vertragskonstrukt mit festem Preis, unbefristeter Lieferung und unbestimmter Menge, das den Zugang zu kommerziellen Off-the-Shelf-Softwareprodukten und damit verbundenen Dienstleistungen und Hardware eröffnet. Bestellungen stehen allen Behörden der Armee, des Verteidigungsministeriums, des Bundes sowie autorisierten Systemintegratoren auf weltweiter Basis offen, ohne dass der Vertrag dafür Gebühren vorsieht. Im Rahmen dieses Vertrags stellt Carahsoft die Software, die Softwarewartung und ergänzende Dienstleistungen von Kofax zur Verfügung, die alle helfen, die Infrastrukturziele der US-Bundesbehörden zu erreichen.

Die umfassendste Plattform zum Start in die digitale Transformation
„Wir freuen uns, die Army, das Department of Defense (DoD) und die US-Bundesregierung durch das ITES-SW2-Vertragsvehikel weiter unterstützen zu können“, sagt Jeremy Hogg, Vice President of Sales bei Kofax. „Unsere Software wird im DoD und in weiteren US-Regierungsbehörden bereits verbreitet eingesetzt, um manuelle Prozesse und Mission-critical-Workflows zu automatisieren. Für unsere Kunden dort wird es nun einfacher, die ‚Intelligent Automation and Multi-Function Device‘-Software von Kofax für ihre gesamte Organisation zu erwerben. Als führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Automatisierung freuen wir uns, Regierungsbehörden die umfassendste Plattform bieten zu können, um ihre digitale Transformation in Angriff zu nehmen: vom sicheren Drucken und Scannen über automatisierte Workflows bis hin zum Einsatz von KI und RPA, um in großem Maßstab zu automatisieren.“

Veröffentlicht von:

Kofax Deutschland GmbH

Wentzinger Str. 19
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Telefon: +1 949 7831595
Homepage: http://www.kofax.de

Avatar Ansprechpartner(in): Amanda Ingalls
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Kofax ermöglicht Unternehmen, Work Like Tomorrow™ schon heute zu realisieren. Die Intelligent Automation-Softwareplattform von Kofax hilft Unternehmen, die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse schnell voranzubringen. Insbesondere trägt sie dazu bei, manuelle Aufwände zu reduzieren und Kosten zu senken. Kofax kombiniert Funktionalitäten wie RPA, Cognitive Capture, Prozess-Orchestrierung, Mobilität sowie Analytics zu extrem leistungsfähigen Komplettlösungen. Dadurch erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Kundenbindung wird weiter verbessert. Auch Compliance-Anforderungen lassen sich somit adressieren. Vor allem aber ermöglichen die Kofax-Lösungen für die digitale Transformation Business-Agilität bei gesteigerter Rentabilität. Weitere Informationen unter http://www.kofax.de/.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Kommunikation GmbH Heubnerstraße 1 09599 Freiberg amelie.zawada@moeller-horcher.de +49 (0)3731 20 70 916 https://www.moeller-horcher.de/