Beachtliches Medienecho für unseren Autor Norbert Müller

Unser Autor Norbert Müller hat mit seinem Erstlingswerk „Wohnungseigentümer – Freiwild für Verwalter?" bereits wenige Monate nach Erscheinen seines Buches ein nicht erwartbares Medienecho ausgelöst.

Die Westdeute Zeitung berichtete halbseitig in ihrer Samstagsausgabe. Der Remscheider Generalanzeiger sowie das Solinger Tageblatt übernahmen den Artikel ungekürzt. Die Neckarquelle aus Villingen widmete unserem Autor gleich einen ganzseitigen Artikel und last but not least strahlte der WDR Anfang Januar 2022 in seiner Lokalzeit einen Filmbericht über unseren Autor und die Handlung seines Buches aus. Der – Verband Wohnen im Eigentum – verwies in seinem Newsletter auf das Buch und unseren Autor.

Die authentische Geschichte, die unser Autor im Stil eines Wirtschaftskrimis, angereichert mit schwarzem Humor nacherzählt, zieht nicht nur Wohnungseigentümer in den Bann. Betrug, Untreue, Indizien für Korruption sowie Vetternwirtschaft, Stromdiebstahl, Versagen der Ermittlungsbehörden und ein Leidensweg durch die Gerichtsbarkeit machen dieses Buch zum realen Wirtschaftskrimi.

Jeder Leser kann sich durch die Erzählweise selbst in die Opferrolle hineinversetzen und erlebt die eigentlich trockene Materie als spannendes, aber gut lesbares Lehrbuch. Die Resonanz der Leser ist vielversprechend und führte dazu, dass sich nun auch die Politik des Themas annehmen wird. Dazu gibt es Ende Januar ein Gespräch des Autors mit einem Abgeordneten des Deutschen Bundestages.

„Wohnungseigentümer- Freiwild für Verwalter?" von Norbert Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-38028-8 zu bestellen.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.com

Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses Rezensionsexemplar des Buches zu und vermitteln auch gerne einen direkten Kontakt zum Autor.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in): Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute