Tiki Factory mit neuem Inflatable Surfboard

Aufblasbare Surfboards gab es bereits zuvor, sie konnten sich jedoch nur mäßig durchsetzen. Durch die kompakten Maße und die leichte Transportierbarkeit sind sie zwar sehr praktisch, an die Fahreigenschaften eines herkömmlichen Hardboards kamen aufblasbare Surfbretter bisher nicht heran. Das liegt vor allem daran, dass sich mit den eingeklebten Dropstitch-Matten nur schwerlich ein exaktes Shape umsetzen lässt: Eine Dropstitch-Matte hat nun einmal eine feste Dicke, mit der sich ein 2D-Shape zwar tadellos umsetzen lässt, jedoch ist man in der dritten Dimension eingeschränkt: Die Rail-Form, das Unterschiff, der Rocker und weitere Designelemente sind lediglich über eine gespannte Verklebung der PVC-Bahnen umsetzbar.

Für die Umsetzung einer klar definierten Rail-Form bedienen sich Inflatable Windsurf Board Brands seit einiger Zeit recht steifer und klar geshapeter PVC-Leisten, die unterseitig am Board angeklebt werden. Das verbessert die Stromlinienförmigkeit, reduziert den Drift deutlich und erleichtert das An- und Durchgleiten. Darüber hinaus können höhere Endgeschwindigkeiten erreicht werden. Diese Innovation adaptiert Tiki Factory mit den Modellen Surf 5 und Surf 6 für das Wellenreiten. Im Vergleich zu vorherigen aufblasbaren Wellenreitern auf dem Markt ermöglichen die Tiki Factory Boards eine deutlich höhere Wellenausbeute und erleichtern das Anpaddeln erheblich. Mit knappen 5 bzw. 6 Feet Länge und 4“ Dicke reichen die maximal zulässigen 12 PSI Druck aus für ein steifes und wendiges Board. Im Lieferumfang enthalten sind 3 FCS Finnen, und natürlich ist das Board mit einem EVA Deck Pad ausgestattet.

Auch wenn aufblasbare Surfboards weiterhin ihren Brüdern aus Epoxy oder Polyester in Bezug auf die Fahreigenschaften noch nicht ganz ebenbürtig sind, setzt Tiki Factory hier einen Meilenstein und vereint verbesserte Fahreigenschaften mit kompakten Transportmaßen. Mit unter 250,- EUR ist das Board zudem preiswerter als Hardboards und ein Tipp für Surfer mit wenig Stauraum.

Eine Pressemitteilung von:
Windstärke 7
Lena Middendorf
Franz-Claas-Str. 12
33428 Harsewinkel
Telefon: +49 176 49114727
UStIdNr DE262610441
https://www.surfshop-w7.de

Veröffentlicht von:

Surf Shop Windstärke 7

Franz-Claas-Str. 12
33428 Harsewinkel
Deutschland
Telefon: 017649114727
Homepage: https://www.surfshop-w7.de

Ansprechpartner(in): Lena Middendorf
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Windstärke 7
Lena Middendorf
Franz-Claas-Str. 12
33428 Harsewinkel
Telefon: +49 176 49114727
https://www.surfshop-w7.de
UStId DE262610441

40 Besucher, davon 1 Aufrufe heute