Steeple nimmt erfolgreich an der Inkometa 2023 teil

Nach der kürzlichen Eröffnung seines Hauptsitzes in Deutschland hat Steeple seine Lösung für die interne Unternehmenskommunikation erstmals im Rahmen einer Messe, der Inkometa 2023 in Berlin, vorgestellt.

Das Besondere an Steeple ist, dass der Zugang nicht nur über Computer und mobile App, sondern auch über einen interaktiven Touchscreen möglich ist. So haben Mitarbeiter eines Unternehmens die Möglichkeit, durch Interaktion mit Bildschirmen, die sich in stark besuchten Bereichen wie zum Beispiel dem Pausenraum befinden, auf ihre Unternehmensnachrichten und Events zuzugreifen und zu interagieren.

Durch diese einzigartige Zugriffsmöglichkeit, die bereits von mehr als 1500 Kunden weltweit genutzt wird, ist eine physische Vorstellung dieser Lösung ein Schlüsselelement. Wie Steffen Bimböse, Country Manager von Steeple für die DACH-Region, bestätigt, hat die Flexibilität des Steeple-Angebots bei den anwesenden Kommunikationsfachleuten eine große Neugierde geweckt. „Wenn man die Möglichkeit hat, die vielen unterhaltsamen, informativen und motivierenden Module live zu zeigen, erkennen die Personen sofort den Wert eines solchen Tools in ihrem Unternehmenskontext. Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und den vielen positiven und inspirierenden Interaktionen", so Steffen zum Abschluss der Veranstaltung.

Um eine personalisierte Demo der Steeple-Lösung anzufordern, füllen Sie bitte einfach dieses
kurze Formular aus.

Veröffentlicht von:

Steeple GmbH

37. OG Maintower Neue Mainzer Str. 52
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): Luca Valzania
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: