Jahresrückblick OTTO STÖBEN GmbH

Pressemitteilung OTTO STÖBEN vom 06.12.2023

Am Ende eines Kalenderjahres ist es Tradition, dass die OTTO STÖBEN GmbH das vergangene Jahr Revue passieren lässt und einen Blick ins neue Jahr wagt. Jedes Jahr hat seine besonderen Ereignisse, Trends und Entwicklungen in der Immobilienwelt und auch im Kieler Immobilienunternehmen mit Außenbüros in ganz Schleswig-Holstein. Wie diese sich auf den Markt ausgewirkt haben und welche Neuigkeiten es bei OTTO STÖBEN gegeben hat, berichtet der geschäftsführende Gesellschafter in 4. Generation, Patrick Stöben.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell ein Jahr vorüberzieht. Zum Jahresende ist es nun für die OTTO STÖBEN GmbH wieder Zeit, ein Resümee zu ziehen. Die Welt ist nach wie vor im Aufruhr oder – etwas positiver ausgedrückt – im Umbruch: Krisen, Kriege, Klimawandel und das Ringen um Lösungen füllen die Medien und beschäftigen die Menschen.

2023 brachte viele Unsicherheiten in den Immobilienmarkt

Auch in Deutschland stehen die Zeiten auf Wandel, vor allem auch auf dem Immobilienmarkt. Das Jahr war hier geprägt durch die Themen gestiegene Bauzinsen, Inflation und vor allem die Umsetzung des Gebäudeenergiegesetzes sowie einige mehr. Die Verunsicherung können wir bei unseren Kunden alltäglich deutlich spüren. Leider verschärft die Politik der Bundesregierung die Unruhe hier durch unkluge Kommunikation und erweckt den Eindruck, dass die Entscheidungsträger sich über manche weitreichende Folgen ihrer gefassten Beschlüsse nicht im Klaren sind.

Das Jahr bei der OTTO STÖBEN GmbH

Aus der Ruhe bringen lässt sich unser Team durch die immer wieder neuen Herausforderungen allerdings nicht – im Gegenteil: Es spornt uns an! Die Verkaufszahlen sind weiterhin stabil, in der Gutachtenabteilung steigt die Auftragslage stetig und die Anfragen in der Mietverwaltung sowie WEG-Verwaltung sind hoch.

Neue Mitarbeiter bereichern das Team, andere haben ihre Aus- und Weiterbildungen erfolgreich abgeschlossen. So hat Lea Schumacher ihre Prüfung als Immobilienkauffrau erfolgreich bestanden und unterstützt nun Jan-Christian Raetsch in der WEG-Verwaltung als Ansprechpartnerin und Sachbearbeiterin. Eine weitere Unterstützung erfährt die Abteilung durch Sandra Vogel. Ihre Weiterbildungen zur Immobilienfachwirtin (IHK) haben Stella Manzek und Charlott Karoline Zube erfolgreich beendet.

Einen Wechsel hat es an der Spitze unserer Gutachtenabteilung gegeben: Toni Pons, Diplom-Sachverständiger (DIA) und zertifizierter Immobiliengutachter DIAZert (LS) hat das Zepter von seinem Vorgänger übernommen und führt die Gutachtenabteilung in gewohnt fachkompetenter Weise fort.

Für unser Unternehmen war und ist Ausbildung sowie die Aufnahme von Praktikanten immer ein wichtiger Teil der Philosophie, um jungen Menschen den Zugang zur Immobilienwelt zu zeigen und sie dafür zu begeistern. Dieses Jahr konnten wir wieder zwei Auszubildende und einen dualen Studenten in unseren Reihen willkommen heißen. Auch die Aufnahme von Praktikanten ist seit Ende der Corona-Pandemie wieder einfacher.

Endlich wieder feiern

Unsere Betriebsfeier ging dieses Jahr zu einem besonderen Event. Nach den diesbezüglich mageren Pandemie-Jahren haben wir im Kreativraum der Muhlack Küchen GmbH in Kiel endlich einmal wieder die Geselligkeit und das gemeinsame Feiern bei selbstgekochten kulinarischen Köstlichkeiten genossen. Einen Besuch dort können wir sehr empfehlen.

Kurzer Ausblick auf 2024

Christian Sindt, Prokurist und Verkaufsleiter, sieht vor allem im Bereich Bestandsimmobilien positive Zeichen am Immobilienmarkthimmel: „Es werden viel zu wenig neue Häuser gebaut. Aus diesem Grund wird die Bestandsimmobilie immer interessanter! Zudem sind bei der Inflationsrate aktuell schon wieder leichte Rückgänge zu verzeichnen. Die prognostizierte Inflationsrate für 2024 liegt bei 2,8 % . Somit wird sich die angespannte Lage langsam beruhigen. Diese Entspannung erwarte ich zum Sommer 2024 hin.“

Zum neuen Jahr fühlen wir uns schon jetzt gut aufgestellt, wollen aber unbedingt weiter wachsen, um mit einem tollen, breit aufgestellten Team und viel Freude an unserer spannenden beruflichen Tätigkeit alle neuen Herausforderungen zu meistern und für unsere Kunden die gewohnt kompetente Expertise zu liefern.

Schauen Sie doch gern einmal im neu gestalteten Empfangsbereich unserer Kieler Zentrale auf ein Gespräch und einen Cappuccino oder Latte Macchiato vorbei.

Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2024.

Ihr Patrick Stöben und Team

Ansprechpartner:

OTTO STÖBEN GmbH
Büro: 0431 664030
Fax: 0431 66403-40
E-Mail: info@stoeben.de

Veröffentlicht von:

OTTO STÖBEN GmbH

Schülperbaum 31
24103 Kiel
Deutschland
Homepage: https://www.stoeben.de

Avatar Ansprechpartner(in): OTTO STÖBEN GmbH
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

 

Die OTTO STÖBEN GmbH ist ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Immobilien-Management und acht Büros in Schleswig-Holstein. Als Maklerunternehmen in der vierten Generation verknüpft OTTO STÖBEN stets diese Erfahrung mit frischer Innovation.

 

Informationen sind erhältlich bei:

 

IMAGE Marketing GmbH

Adrienne Michel

Königsweg 1

24103 Kiel

 

Büro:    0431 66452-14

Fax:      0431 66452-22

E-Mail: michel@image-kiel.de

 

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: