Kostenlose Matrix zur Bewertung der digitalen Bereitschaft in der europäischen Berufsbildung

Eine neue multidimensionale und multifunktionale Matrix wird jetzt kostenlos zur Verfügung gestellt, die sich sowohl an die Bildungs- als auch an die Organisationsebene von Berufsbildungseinrichtungen in der EU richtet. Die Matrix misst die digitale Bereitschaft sowohl auf organisatorischer als auch auf Bildungsebene.

Die vielseitige Matrix wird durch das Erasmus+ Projekt RESET bereitgestellt. Das konzeptionelle Design und die Algorithmen der Matrix wurden vom dänischen Partner NLP Aalborg/ Center for Unges Livsmestring und dem spanischen Partner Internet Web Solutions (IWS) für die digitale Softwareentwicklung erstellt.

Digitale Verbesserung innerhalb von Minuten

Die Matrix wird den Betreibenden des Berufsbildungsökosystems dazu dienen, eine Momentaufnahme ihrer Fähigkeit zur Durchführung von digitalen Unterrichtsaktivitäten zu erstellen, digitale Bedürfnisse zu antizipieren, Interventionsbereiche zu identifizieren, Strategien zu entwickeln und einen Prozess der digitalen Transformation der Organisation zu initiieren/zu verfolgen.

Die Matrix richtet sich auch an das pädagogische Personal an den Berufsbildungseinrichtungen. Die Matrix gibt ihnen eine schnelle Methode an die Hand, um sich einen Überblick über die digitale Bereitschaft zu verschaffen, die berücksichtigt werden muss, um die digitalen pädagogischen Möglichkeiten mit unterschiedlichen Zielgruppen von Lernenden weiterzuentwickeln und zu nutzen.

„Bei der Konzeption der multidimensionalen und multifunktionalen Matrix war es wichtig, dass sie einen Plug-and-Play-Ansatz hat, der sowohl für PädagogInnen als auch für Organisationen im Allgemeinen leicht zugänglich ist. Ohne weitere Umschweife können Sie sich durch die Matrix klicken und auswählen, und die Matrix gibt Ihnen eine abschließende Einschätzung, wo Sie digital als Organisation oder PädagogIn stehen – innerhalb von Minuten", sagt Projektmanager Mogens Rude, NLP Aalborg/ Center for Unges Livsmestring.

Matrix schlägt automatisch neue Inhalte vor

Die Matrix erstellt automatisch eine abschließende Bewertung auf der Grundlage der Benutzereingabe, und sie schlägt verschiedene Inhalte vor, die dem Benutzenden helfen, die digitale Einrichtung und/oder die digitalen, pädagogischen Fähigkeiten und Kompetenzen zu beschleunigen und zu verbessern. Alle basieren auf den Analysen, Schulungen und Tools, die von den Partnern im RESET Erasmus+ Projekt entwickelt wurden.

Die Matrix integriert auch den Digital Compentence Framework for Educators (DigCompEdu) der Europäischen Kommission. Die RESET-Ergebnisse werden in die Matrix eingespeist und mit den Variablen abgeglichen, die die vom DigCompEdu im Online-Modus durchgeführten Trainingsinterventionen bedingen.  

Schauen Sie sich die multidimensionale und multifunktionale Matrix kostenlos an unter: www.project-reset.eu

Veröffentlicht von:

IHK Projektgesellschaft

Puschkinstraße 12b
15236 Frankfurt (Oder)
Deutschland
Homepage: https://www.ihk-projekt.de/international

Avatar Ansprechpartner(in): IHKProjektgesellschaft
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Im Jahr 2001 als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der IHK Ostbrandenburg gegründet, ist die IHK–Projektgesellschaft mbH DER Dienstleister für Fachkräfteentwicklung und –sicherung in Ostbrandenburg. Mit unserem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 sichern wir die Effizienz unserer Arbeit bei der Umsetzung jeglicher Ziele.

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: