In 100 Tagen zum Roman. Unterhaltsamer Ratgeber mit autobiografischen Zügen.

The Man behind the Words versteht sich als Begleitbuch zum gleichnamigen YouTube-Kanal. Autor und Produzent Frank-Michael Rost schafft einen Bogenschlag von der Ausgangsfrage „Was ist eine Geschichte?“ über das benötigte Handwerkszeug, um selbst schriftstellerisch tätig werden zu können, bis hin zu Erläuterungen, wie die eigenen Texte am besten veröffentlicht werden können. Viele leicht nachvollziehbare Praxisbeispiele ergänzen dieses Buch, das sich selbst irgendwo zwischen Ratgeber und Unterhaltung verortet. Unabhängig davon, ob du selbst schreibst oder einfach nur neugierig auf die Arbeitsweise des Autoren bist, dieses Buch wird dich begeistern.

„Dieses Buch ist in Teilen auch meine Geschichte: Niederlagen, Enttäuschungen, alles was einen auf dem Weg zum Autoren erwartet. Könnte ich eine Zeitmaschine bauen, ich würde in der Zeit zurückreisen und mir selbst dieses Buch in die Hand drücken.“ Frank-Michael Rost

Was dieses Buch so besonders macht, ist die einzigartige Mischung aus praxisbezogenem Ratgeber und autobiografischen Einschüben. Der Leser erfährt nicht nur etwas über das Schreiben, sondern auch über den Mann hinter den Worten. Dabei erhebt der Autor keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Er stellt seine Arbeitsweise, seine Überzeugungen und sein Handwerkszeug vor, das ihn befähigt in rund 100 Tagen aus einer Idee die erste Fassung eines Romans zu schreiben. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

The Man behind the words – In 100 Tagen zum Roman von Frank-Michael Rost erscheint am 16. März 2024. Das Buch kann bereits jetzt über den Online-Shop des Verlages bestellt werden

https://shop.tredition.com

Verfügbare Versionen:

Hardcover, 216 Seiten, 25,00 EUR (ISBN 978-3-384-03784-8)
Softcover/Taschenbuch, 156 Seiten, 12,00 EUR (ISBN 978-3-384-03783-1)
Großschrift, 348 Seiten, 19,00 EUR (ISBN 978-3-384-03786-2)
E-Book, 6,99 EUR (ISBN 978-3-384-03785-5)

Im Ohrland Verlag für Hörbücher und Musik erscheint eine Hörbuch-Fassung. Erhältlich als Download und Stream überall wo es Hörbücher gibt:

Audiobook, 24 Tracks, 3 Stunden Laufzeit, 6,99 EUR (ISBN 978-3-941335-55-4)

Inhaltsverzeichnis:

1. Was ist eine Geschichte?
2. Von der Idee zur 1. Fassung
2.1 Eine Idee finden
2.2 Eine Hauptfigur erfinden
2.3 Die Nebenfiguren
2.4 Romanprojekt planen
2.5 Der Schreibprozess
2.6 Eine Frage der Perspektive
2.7 Zeitstufen
2.8 Reports – Jedes Wort zählt!
2.9 Testleser und wo sie zu finden sind
2.10 Wert und Unwert des Lektorats
3. Anbieten
3.1 Das Anschreiben
3.2 Das Exposé
3.3 Die Logline
3.4 Die Leseprobe
3.5 Autoren-Vita
3.6 VÖ-Liste
3.7 Write. Offer. Repeat. Der Umgang mit Absagen
4. Tiefer hinein ins Kaninchenloch
5. Der Mann hinter den Worten

Der Autor:

Frank-Michael Rost, geboren im Jahr der ersten bemannten Mondlandung, lebt mit Frau und Katern in der Nähe von Köln. Der studierte Filmwissenschaftler gründete während des Studiums sein erstes Unternehmen, führte bei zwei Independentfilmen, die erfolgreich auf DVD ausgewertet wurden, Regie und produziert Hörbücher für seinen eigenen Verlag. Nachdem er drei Jahrzehnte als Autor von Werbefilmen Geschichten für seine Kunden erzählt hat, widmet er sich nun voll und ganz dem Schreiben. Seine bevorzugten Genres sind Thriller und Science-Fiction.

Kontakt:

Frank-Michael Rost
Josef-Zilken-Str. 56
50374 Erftstadt

Telefon: 02235-9949-217
Youtube: @themanbehindthewords
Instagram: @rostfrei1969

Veröffentlicht von:

RPS-Productions

Josef-Zilken-Str. 56
50374 Erftstadt
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): RPS-Productions
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

RPS-Productions ist eine Film- und Videogruppe aus Hamm (Westf.), die 1986 von den damals 15- und 16-jährigen Schülern Frank-Michael Rost, Marko Post und Uwe Schürkamp gegründet wurde. "RPS" steht dabei für die Nachnamen der drei Gruppengründer: Rost, Post und Schürkamp. Ebenfalls zum harten Kern gehört Frank Thomas Krause. Insgesamt entstanden bisher 15 eigene Kurzflme, zwei Co-Produktionen und ein Langfilm.

2017 startete RPS-Productions seinen eigenen YouTube-Kanal und eine Facebook-Seite, auf der Fotos, Skizzen, Storyboards, Drehbücher und weitere Erinnerungen an die Projekte zum Abruf bereit stehen. Damit möchte RPS-Productions eine neue Generation von Jungfilmern inspirieren, ihre eigene Kreativität zu entdecken und die sich heute bietenden technischen Möglichkeiten zu nutzen. Inzwischen wurden mehrere Kurzfilme im digitalen Kabelfernsehen ausgestrahlt. Neue Projekte sind in Planung.

Informationen sind erhältlich bei:

RPS-Productions

Frank-Michael Rost

Josef-Zilken-Str. 56

50374 Erftstadt

Telefon: 02235-9949-217

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: