Europa-Studie zu drahtloser Konnektivität: Der Schlüssel zu gesteigerter Produktivität trotz Herausforderungen

Wiesbaden, DE. 15. Februar 2024 – Die Studie „Next Connections: Exploring Wireless Connectivity Investment and Adoption in Europe" von Panasonic Connect Europe zeigt auf: C-Level-Entscheider gehen davon aus, dass Investitionen in Wireless-Technologien ihre Produktivität in den ersten drei Jahren nach der Implementierung um durchschnittlich 32 Prozent steigern. Ein Drittel der Befragten (36 %) gibt an, dass 5G für ihr Unternehmen das wichtigste Investment im Bereich wireless ist. Private Campus-Netzwerke sind dabei beliebter als öffentliche Netzwerke.

Dagegen halten 22 Prozent WiFi 6 für die wichtigste drahtlose Technologie. Im Vergleich zur Vorgängertechnologie bietet WiFi 6 schnellere Verbindungen und eine verbesserte Ausfallsicherheit für Netzwerke mit einer großen Werklast durch viele angeschlossene Devices. Ähnlich hoch ist das Interesse von Unternehmen an Bluetooth und Long-Range Wide Area Networks (LoRaWAN) (jeweils 21 %). Denn die Unternehmen evaluieren Technologien für die Spezialanwendungen ihrer jeweiligen Branchen wie Lieferketten-Logistik und Produktion.

Die Entscheidungen für die Investition in Wireless-Technologien sind gefallen: 41 Prozent der Verantwortlichen haben bereits beschlossen, in Wireless-Projekte zu investieren, oder befinden sich im Planungsprozess. Weitere 38 Prozent der Befragten sind bereits in der Umsetzungsphase.

Hürden überwinden
Wireless-Technologien müssen noch besser verstanden werden, um die noch bestehenden Herausforderungen zu bewältigen. Denn 24 Prozent der Befragten äußern Bedenken hinsichtlich der IT-Sicherheit, während 22 Prozent Probleme mit der Interoperabilität und Konnektivität in ihrer bestehenden IT-Infrastruktur befürchten. Jeder Fünfte ist besorgt über das Management der drahtlosen Netzwerktechnologie. Ein ähnlicher Prozentsatz berichtet von mangelndem Vertrauen in IT-Ressourcen, Know-how und Qualifikationen.

„Die Studie zeigt deutlich, dass sich Unternehmen in einer entscheidenden Phase für Entscheidungen und Investitionen in drahtlose Technologien befinden. Die Verbreitung von 5G und die Evolution von WiFi sowie Innovationen bei Bluetooth und LoRaWAN treiben die Konnektivität extrem voran. Es gibt Technologiesprünge, die noch vor wenigen Jahren unvorstellbar waren. Führungskräfte sehen in Wireless Connectivity große Möglichkeiten. Doch es gibt auch Herausforderungen zu bewältigen", sagt Jan Kaempfer, Marketing Director bei Panasonic Connect Europe.

Technologieanbieter spielen eine wichtige Rolle
„Den Unternehmen fehlt es an internem Know-how und Ressourcen. Hier können die Anbieter stark mit Fachwissen und Schulungen unterstützen, mehr Vertrauen schaffen und einige der Ressourcenlücken schließen. Das Gesamtbild für Wireless-Technologien ist sehr positiv. Die Unternehmen wollen Innovationen und hochentwickelte Deployments. Panasonic Connect Europe unterstützt Fach- und Führungskräfte dabei, die Eckdaten für Investitionen in drahtlose Technologien, die Schlüsseltechnologien sowie das Anwendungsspektrum zu verstehen und Herausforderungen zu bewältigen", so Kaempfer.

Die Studie „Next Connections: Exploring Wireless Connectivity Investment and Adoption in Europe" des unabhängigen Marktforschungsunternehmen Opinion Matters im Auftrag von Panasonic Connect Europe beinhaltet die Antworten von über 300 hochrangige Entscheidungsträger mit Verantwortung für Wireless- und Netzwerktechnologien aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien der Branchen Einzelhandel; Logistik & Lieferketten; Fertigung; Bildung; Location-based Media und Entertainment; öffentliche Auftraggeber und Rettungsdienste.

Eine Zusammenfassung der Studie „Next Connections: Exploring Wireless Connectivity Investment and Adoption in Europe" steht hier zum Download bereit: https://eu.connect.panasonic.com/gb/en/whitepapers/adoption-advanced-wireless-technologies?utm_content=buffer76ddc&utm_medium=social&utm_source=linkedin.com&utm_campaign=buffer

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Panasonic Marketing Europe GmbH

Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 40 8549 2835
Homepage: https://business.panasonic.de/professional-kamera/

Avatar Ansprechpartner(in): Margarita Lindahl
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic bietet Technologien an, die zuverlässig und unsichtbar zusammenarbeiten. Damit können sich Unternehmen vollständig auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und erfolgreich agieren. Wir sind überzeugt, dass Technologie einfach und zuverlässig funktionieren sollte. Unternehmen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn sie sich ganz auf ihre Kunden konzentrieren und sicher sein können, dass ihre Technologie im Hintergrund perfekt zusammenarbeitet. Daher entwickeln wir Produkte und Lösungen, die sich so nahtlos in das Geschäft unserer Kunden integrieren, dass sie nahezu unsichtbar erscheinen - Technologie im Hintergrund, die den Erfolg von Unternehmen antreibt.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte und Lösungen, die Anwendern die Freiheit geben, ihre Geschichten zu erzählen. Die Panasonic Systeme sorgen in den Bereichen Remote-Kameras, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2HD für reibungslose Abläufe bei exzellentem Preis-Leistungsverhältnis. Die Produktionskameras der VariCam Linie und die EVA1 bieten echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) und eignen sich damit ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte. Damit bekommen Unternehmen die Freiheit, sich voll und ganz auf die Kommunikation zu konzentrieren.

Mobile Solutions Business Division verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks, 2-in-1 Geräten, Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2018 einen Umsatz-Marktanteil von 48% im Markt für robuste Notebooks und robuste Tablet PCs (VDC Research, März 2019).

Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie beispielsweise Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kamerasysteme, die Anwendern die Freiheit bieten, mit Bilderfassungslösungen in Bereiche vorzudringen, in denen mit bloßem Auge nichts mehr zu erkennen ist.

Security Solutions verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich Videoüberwachung, um Bilder in gerichtlich verwertbarer Beweisqualität zu liefern. Unsere extrem zuverlässigen, hochentwickelten Überwachungskameras und -rekorder sorgen für höchste Bildqualität in allen Umgebungsbedingungen und geben Unternehmen die Freiheit, die mit optimaler Sicherheit einhergeht.

Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays, die AV-Profis die Freiheit zur Kreativität geben. Panasonic ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 39 % (Futuresource, > 5.000 lm; FY17 Q3 exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung diverser elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B. Im Jahr 2018 feierte das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 582 Konzernunternehmen in 87 Ländern auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2019) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 62,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.com/global.

Informationen sind erhältlich bei:

Fink&Fuchs AG
Berliner Strasse 164
65205 Wiesbaden
panasonic@finkfuchs.de
0611 7413116
https://www.ffpr.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: