PUR-S 2024: DriveLock erneut Endpoint Protection Champion

München, 29.02.2024 – DriveLock SE, einer der international führenden Spezialisten für präventive IT-Sicherheitslösungen Made in Germany, hat sich bei seiner dritten Teilnahme am Professional User Rating 2024 – Security Solutions (PUR-S) des Analystenhauses techconsult erneut als Champion platziert. In der Herstellerbewertung erzielt DriveLock in den Kategorien „Innovation" „Gesamtproduktportfolio Information" und „Weiterbildung" Top-Werte. Im Rahmen der Anwenderbefragung „PUR – Security Solutions" im Lösungsbereich „Endpoint Protection" wurden über 3.500 Anwendungsexpertinnen und -experten zu acht Lösungsbereichen für Security Solutions befragt.

„Die erneute Auszeichnung als Champion durch die Anwender ist für uns von enormer Bedeutung," freut sich Arved Stackelberg, CEO von DriveLock, über das Ergebnis. „IT-Sicherheit ist komplex und muss dennoch einfach und schnell verfügbar sein. Sie soll das sichere digitale Arbeiten ermöglichen und darf der Digitalisierung nicht im Weg stehen. Das ist unser Grundverständnis. Unser Produktportfolio umfasst präventive Lösungen, die darauf abzielen, Cyberattacken und Datenverluste effektiv zu verhindern. Die Verwaltung ist einfach und erfolgt über eine zentrale Konsole. Wir sind stets auf Anwenderfreundlichkeit fokussiert und unser kundenorientierter Ansatz zahlt sich aus. Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte von der Community so positiv bewertet werden."

Positionierung im PUR-S Diamant „Endpoint Protection"

DriveLock erhielt im diesjährigen PUR-S im Bereich „Endpoint Protection" die Auszeichnung als Champion. Die Anwenderinnen und Anwender dieser Lösung betonten diverse Besonderheiten von DriveLock wie Innovationskraft, Leistungsfähigkeit oder Informations- und Weiterbildungs-Services für Kunden. Auch das Gesamtproduktportfolio überzeugte die Befragten. Diese und weitere Details werden im Vendor Insights Report von techconsult näher beleuchtet.

Die im Diamanten aufgeführten Gesamtergebnisse entstehen aus der Zusammenführung der zahlreichen Einzelbewertungen in den Dimensionen „Company Rating" und „Solution Rating". Hier werden einerseits der Anbieter und andererseits die Lösung bewertet. Die Evaluierung dieser für die Anwender und Anwenderinnen besonders relevanten Aspekte ergibt eine ganzheitliche Ergebnisdarstellung.

Im Bereich „Endpoint Protection" konnten sich 26 marktrelevante Anbieter eine Position im Ergebnis-Diamanten sichern. Aufgrund der hervorragenden Bewertungen setzt sich DriveLock deutlich von der Konkurrenz ab und nimmt einen der Spitzenplätze ein. „Die Bezeichnung als Champion erreichen nur Hersteller, die sowohl eine exzellente Unternehmensbewertung als auch eine exzellente Lösungs- und Technologiebewertung erreichen," erklärt Raphael Napieralski, Projektleiter bei techconsult. „Eine überdurchschnittlich hohe Produktloyalität und Empfehlungsrate untermauern die aufgezeigten Gesamtergebnisse von DriveLock und verdeutlichen die starke Ausrichtung auf die Zufriedenheit seiner Kundschaft."

Endpoint Sicherheit im Jahr 2024

Endpoint-Sicherheit bleibt ein Schlüsselthema im Unternehmensschutz, insbesondere vor dem Hintergrund des steigenden Bedrohungsniveaus durch Ransomware as a Service (RaaS). Die DriveLock HYPERSECURE Plattform vereint hochspezialisierte Abwehrkräfte, die in ihrer jeweiligen Disziplin zu den besten zählen, und erfüllt auf diese Weise selbst die anspruchsvollsten Sicherheitsanforderungen digitaler Arbeitsplätze. Zum Beispiel erhielt DriveLock auch beim aktuellen ISG Provider Lens™ Quadrant Report für Cyber Security – Solutions & Services Germany in der Kategorie „Data Leakage/Loss Prevention" zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung als Leader.

Arved Stackelberg ergänzt: „Wir verbessern unsere DriveLock HYPERSECURE Platform kontinuierlich, um Organisationen jeder Art und Größe einfache, ressourcenschonende, zukunftsfähige und effektive Sicherheitslösungen an die Hand zu geben. Damit möchten wir dazu beitragen, das IT-Schutzniveau in Deutschland und Europa in großem Umfang zu erhöhen und die Digitalisierung sicher voranzutreiben."

Die Research Note von techconsult finden Sie hier.

Über die techconsult GmbH
Seit über 30 Jahren ist techconsult – als Research- und Analystenhaus – ein verlässlicher Partner für Anbieter und Nachfrager digitaler Technologien und Services. Mehr als 35.000 Interviews/Jahr mit Entscheidern, auf der Business- und Technologieebene, Lösungsanwendern sowie Technologie- und Serviceanbietern, bilden die neutrale Grundlage unserer Beratungs- und Projektaktivitäten. So werden Nachfrager in ihrer digitalen Standortbestimmung und strategischen Planung ebenso unterstützt, wie in konkreten Sourcing-Prozessen, um fundierte Entscheidungen auf Basis datengestützter Fakten zu treffen. In der Entwicklung und Umsetzung individueller Go-to-Market-Strategien profitieren Anbieter sowohl strategisch als auch taktisch von der marktorientierten Unterstützung unserer Analysten und des tc-Partnernetzwerks.

Presse-Kontakt:
techconsult GmbH -The IT Market Analysts –
+49 (0) 561 8109 0
info@techconsult.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

DriveLock SE

Landsberger Straße 396
81241 München
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 546 36 49 23
Homepage: https://www.drivelock.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Katrin Hentschel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE ist seit über 15 Jahren einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint Protection Platform hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Konfiguration im Device Control für USB- und andere Schnittstellen sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit Smart AppGuard und integrierter Artificial Intelligence, sowie Predictive Whitelisting und Machine Learning können Applikationen und Geräte umfassend geschützt werden. Somit bietet DriveLock einen vollen Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte.
Die voll integrierte Endpoint Protection Platform unterstützt unterschiedliche Betriebssysteme, Clients/Devices und wird als Hybrid-Lösung On-Premise oder aus der Cloud angeboten - Made in Germany und "ohne Backdoor". www.drivelock.de

Informationen sind erhältlich bei:

HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
drivelock@hbi.de
+49 (0) 89 99 38 87 38 25
http://www.hbi.de/

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: