Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

ctrlX World mit 100. Partner: SMC neu an Bord

– Pneumatikspezialist SMC Deutschland GmbH erweitert das Lösungsangebot des Automatisierungssystems ctrlX AUTOMATION
– ctrlX World wächst: 100 Partner aus unterschiedlichen Bereichen
– Unternehmen der Partnerwelt präsentieren ihre Lösungen auf dem Rexroth-Messestand auf der Hannover Messe

Die SMC Deutschland GmbH ist der 100. Partner in der ctrlX World. Als erster Pneumatikanbieter erweitert SMC das Angebot des Automatisierungsbaukastens ctrlX AUTOMATION und eröffnet damit neue Möglichkeiten für die Anwendenden. Auf der Hannover Messe stellen sieben Unternehmen der wachsenden Partnerwelt ctrlX World von Bosch Rexroth in Halle 6 am Stand D26 aus.

Das Automatisierungssystem ctrlX AUTOMATION von Bosch Rexroth stellt alle Bausteine für komplette Automatisierungslösungen bereit – von Steuerungen, I/Os IPCs, HMIs, Antrieben und Sicherheitslösungen bis hin zu umfangreichen Motion-, PLC- und IoT-Funktionalitäten. Die Partnerwelt ctrlX World erweitert den Lösungsraum kontinuierlich um Hardware und insbesondere Apps – jetzt auch um pneumatische und elektrische Automatisierungslösungen von SMC.

„Ob in der Automobil-, Verpackungs- oder Prozessindustrie: Sensoren rund um die Pneumatik geben Input aus dem Shopfloor. Wir sorgen mit den Sensoren und Aktoren für eine einfache und schnelle Einbindung in die ctrlX AUTOMATION-Umgebung per IO-Link oder EtherCAT", erklärt Torsten Wöhler, Senior Vice President of Sales & Product Marketing bei der SMC Deutschland GmbH.

Die Anbindung der Ventilinsel mit EX260 und des Controllers JXC von SMC direkt über EtherCAT an ctrlX OS-Geräte ermöglicht eine einfache Steuerung der Luftflüsse in und an der Maschine. Zudem können elektrische Antriebsfunktionen im Kompaktformat abgebildet und eingebunden werden. Über das Linux-basierte Betriebssystem ctrlX OS kann eine nahtlose Integration in das Gesamtmaschinenkonzept erfolgen.

Die Anbindung des elektrischen Antriebs von SMC an ctrlX OS-Geräte bietet zusätzliche Vorteile: Durch die Integration des Controllers (JXC) über EtherCAT erhalten Anwendende alle aktuellen Informationen des Antriebs (LE) in Echtzeit und können die neuen Positionen direkt von einem ctrlX OS-Gerät einrichten.

Mit einer Plattform und Apps alle Anforderungen lösen
„Die Partnerwelt rund um unseren Automatisierungsbaukasten wächst kontinuierlich. 100 Partnerunternehmen aus unterschiedlichen Bereichen haben sich ihr angeschlossen. Unser gemeinsames Ziel: die verschiedenen Prozesse der industriellen Automatisierung vereinfachen und verbessern. Dies reicht von Apps für die Roboterintegration über KI-Lösungen bis hin zu Tools für das Energiemanagement. Wir können also sämtliche Herausforderungen – ob einfach oder komplex – über unsere Plattform und die Partnerwelt lösen", sagt Steffen Winkler, Vertriebsleitung der Business Unit Automation & Electrification Solutions bei Bosch Rexroth.

Lösungsangebot der ctrlX World auf der Hannover Messe
Auf der Hannover Messe ist Bosch Rexroth in Halle 6 am Stand D26 mit folgenden ctrlX World Partnern vertreten: Arduino Pro by Arduino s.r.l., GEFAZ mbH, Intel Deutschland GmbH und VMware by Broadcom, VEIL Energy BCorp, XITASO GmbH. Ergänzend dazu präsentiert der ctrlX OS OEM Partner Dell Technologies seine Lösungen am Rexroth-Stand.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Bosch Rexroth AG

Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Deutschland
Telefon: +49 (0)9352 18-4145
Homepage: http://boschrexroth.com

Ansprechpartner(in): Manuela Kessler
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten rund 31.000 Mitarbeiter 2019 einen Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro.
Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 400000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2019). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 77,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in dievier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seinerKompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet "Technik fürs Leben". Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 72 600 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 126 Standorten. Im Unternehmen sind etwa 30 000 Software-Entwickler tätig.
Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Informationen sind erhältlich bei:

punctum pr-agentur GmbH
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
up@punctum-pr.de
+49 (0)211 9717977-0
www.punctum-pr.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: