Weiterbildung zur Messie-Fachkraft startet im November

Für Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit dem Messie-Syndrom konfrontiert werden, startet am 22. November 2019 die deutschlandweit erste, berufsbegleitende Weiterbildung zur Messie-Fachkraft mit Ausbildungsleiterin Veronika Schröter.

An neun Wochenenden – zwischen November 2019 und August 2020 – erhalten die TeilnehmerInnen ein umfassendes Hintergrundwissen über das Messie-Syndrom. Gleichzeitig werden differenzierte Handlungsstrategien und Kompetenzen vermittelt, um angemessen mit der Problematik umgehen und diese besondere Personengruppe in ihrem Alltag fachgerecht begleiten zu können.
Die Teilnehmer werden sensibilisiert und befähigt, Messie-Klientel in ihren unterschiedlichsten Ausprägungsgraden zu unterstützen, individuelle Konzepte für einzelne Institutionen zu entwickeln und ggf. Fachdienste vor Ort aufzubauen.
Die in Stuttgart stattfindende Weiterbildung umfasst acht Module sowie ein Prüfungs- und Abschluss-Wochenende (mit Zertifikat).

In die Weiterbildung fließen mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung des Messie-Syndroms ein. Ausbildungsleiterin Veronika Schröter ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Messie-Expertin und Gründerin des Messie-Kompetenz-Zentrums Stuttgart. Auf tiefenpsychologischer, gestalttherapeutischer und systemischer Grundlage hat sie einen eigenen Therapieansatz entwickelt – die „Identitätsbildende, integrative Messie-Therapie“.

Besonders geeignet ist die Weiterbildung für Menschen in sozialpädagogischen Berufen, beispielsweise für MitarbeiterInnen in psychosozialen Beratungseinrichtungen, in der Familienhilfe, im ambulanten oder betreuten Wohnen, ebenso für HeilpädagogInnen, ErgotherapeutInnen, BerufsbetreuerInnen und HeilpraktikerInnen für Psychotherapie.

Tagungsort ist die Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart (www.diak-stuttgart.de), über die auch eine Unterkunft während der Weiterbildung gebucht werden kann.
Die Anmeldung ist noch möglich.
Weitere Informationen gibt es unter: www.messie-kompetenz-zentrum.de.

Kontakt:

Messie-Kompetenz-Zentrum
Veronika Schröter
Linzer Str. 36
70469 Stuttgart

Telefon 0711 – 90 79 75 60
info@messie-kompetenz-zentrum.de

Veröffentlicht von:

Messie-Kompetenz-Zentrum

Linzer Str. 36
70469 Stuttgart
DE
Telefon: 0711 - 90 79 75 60
Homepage: http://www.messie-kompetenz-zentrum.de

Ansprechpartner(in):
Veronika Schröter
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

 

Im Laufe der letzten 10 Jahre sind die offiziellen Zahlen der unter der Messie-Symptomatik leidenden Menschen drastisch gestiegen. Oft kommt es zu Rückzug und Isolation der Betroffenen und zur Distanzierung von Freunden und Familienangehörigen.

Das Konzept einer interdisziplinären Beratungsarbeit, also durch soziale Arbeit begleitete Wohnraumarbeit zusammen mit der Arbeit einer Therapeutin vor Ort, die die Messie-Thematik explizit beherrscht, ist die Erfolg versprechende Strategie, um die Messie-Problematik des Einzelnen langfristig zu lösen.

Mit dem 2016 gegründeten Messie-Kompetenz-Zentrum spricht die langjährige Messie-Expertin Veronika Schröter insbesondere Fachkräfte und Institutionen an. Die Weiterbildung zur Messie-Fachkraft soll es diesen ermöglichen, Menschen mit Messie-Syndrom wirksam unterstützen zu können.

Informationen sind erhältlich bei:

 

Messie-Kompetenz-Zentrum

Veronika Schröter

Linzer Str. 36

70469 Stuttgart

 

Telefon 0711 – 90 79 75 60

 

info@messie-kompetenz-zentrum.de

283 Besucher, davon 1 Aufrufe heute