prodot GmbH aus Duisburg: 20 Jahre Software für Marktführer

  • Aktualisiert vor12 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 436Wörter
  • 184Leser

Duisburg 20.12.2021. In diesem Jahr feiert die prodot GmbH ihr 20-jähriges Bestehen. Mit dem Qualitätssiegel „Software für Marktführer“ sorgt das eigentümergeführte Unternehmen seit zwei Dekaden bei seinen KundInnen für reibungslose digitale Prozesse auf neustem technologischem Stand. Für die Region Rhein/Ruhr hat sich der Anwendungsspezialist als ein zuverlässiger Arbeitgeber und Dienstleister mit weltweiten Projekten etabliert.
Die Gründung der prodot GmbH geht auf die Freundschaft zwischen den beiden Inhabern Mischa Hüschen und Pascal Kremmers zurück. Als sich beide 1997 an der Universität kennenlernen, bringen sie mit ihrer studentischen GbR erste gemeinsame Aufträge zum Erfolg. Ende 2000 startet ein Leuchtturmprojekt für die Telekom, die bis heute Business Partner der prodot ist. Kurze Zeit später, am 15.02.2001, gründen die zwei ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studenten die prodot GmbH.
„Wir haben schnell festgestellt, dass wir uns bestens in unseren Fähigkeiten ergänzen. Weil die Zusammenarbeit so gut funktionierte, haben wir uns entschlossen, eine Company zu gründen, die Unternehmenssoftware auf Basis von Microsofts .Net Technologie erstellt. Und das spiegelt der Name prodot bis heute wider“, erläutert Mischa Hüschen. Die Spezialisierung erweist sich als richtig: Im Laufe der Jahre kommen weitere Marktführer ins KundInnen- und PartnerInnen-Portfolio hinzu und treiben das Wachstum voran. Auch die technologische Bandbreite, die das junge Unternehmen anbietet, steigert sich mit den Anforderungen.
Spezialisiert ist der Microsoft Gold Partner heute auf digitale Unternehmensprozesse, basierend auf Cloud-, Web- und Mobile-Technologien sowie IoT Plattformen. Mit Hilfe von UI/UX- und Quality Assurance Beratern (oder Engineers?) sichert prodot den großen Nutzwert und reibungslose Prozesse ihrer Software ab. Auf dieser Basis erstellen die Duisburger Anwendungsspezialisten Individualsoftware und modernisieren Bestandssysteme in mittelständischen Unternehmen und großen Konzernen. KundInnen wie Aldi Süd, Bayer 04 Leverkusen, Caparol, Siemens, TK Elevator und viele weitere belohnen den hohen Qualitätsstandard mit langjähriger Treue.
Im vergangenen Jahr geht es mit dem Unternehmenswachstum noch einmal steil bergauf: Die MitarbeiterInnenzahl steuert auf die 80 zu und der Umsatz verdoppelt sich fast im Gegensatz zur erwarteten Prognose im ersten schwierigen Corona-Jahr 2020. „Unseren wirtschaftlichen Erfolg verdanken wir natürlich unseren KundInnen und PartnerInnen, aber in erster Linie unserem großartigen Team. Vom Backoffice bis zu den Software Engineers ist jeder daran beteiligt und das macht uns stolz“, betont Pascal Kremmers. Auch für die kommenden Jahre setzt sich prodot hohe Ziele: "Wir möchten in einem gesunden Tempo weiterwachsen. Eine bedeutende Herausforderung besteht momentan darin, unsere Organisationsstrukturen an das größer werdende Team anzupassen und gleichzeitig unsere familiäre Unternehmenskultur beizubehalten. Daran arbeiten wir sehr akribisch", so Pascal Kremmers weiter.
Weitere Informationen: https://www.prodot.de

Veröffentlicht von:

prodot GmbH

Schifferstraße 196
47056 Duisburg
Deutschland
Homepage: https://www.prodot.de

Avatar Ansprechpartner(in): Silke Reimers
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Seit über 20 Jahren stärkt die prodot GmbH namhafte Kunden im weltweiten Wettbewerb mit effizienten, stabilen und kostensenkenden Software- und Cloud-Lösungen. Mit rund 80 Mitarbeitern setzt der Microsoft Gold Partner Kundenanforderungen in hochwertige Softwareprodukte um, erstellt innerhalb kürzester Zeit Prototypen und realisiert IoT Projekte.

Informationen sind erhältlich bei:

prodot GmbH
Silke Reimers
Schifferstraße 196
45056 Duisburg
Fon: +49 203 3965080
E-Mail: marketing@prodot.de
Web: www.prodot.de