leogistics ist Vorreiter und Innovationsführer im Yard Management

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 949Wörter
  • 112Leser

Mit einem kompletten Portfolio aus SAP-basierter und eigener Cloud-Lösung deckt leogistics vom Weltkonzern bis zum Mittelständler alle Bedarfe im Yard Management und der Werkslogistik ab

Hamburg, 20.05.2022 – Die leogistics GmbH gestaltet mit ihren maßgeschneiderten Lösungen die Zukunft der Werkslogistik. Ob börsennotierter Industriekonzern oder regionaler Verlader – die Produkt- und Dienstleistungspalette richtet sich an verschiedenste Unternehmen mit ihren jeweils individuellen Anforderungen im Bereich Hoflogistik. Dabei hat der Digital-Supply-Chain-Experte mittlerweile alle Deployment-Optionen erfolgreich implementiert: als hochspezialisierte On-Premise- oder Hosted-Lösung im SAP-Systemverbund, auf flexibler Cloud-Basis in Form der Logistikplattform myleo / dsc – oder als Hybridvariante aus allen Modellen. Hinzu kommt seit 2022 außerdem ein umfangreiches Hardware-Angebot rund um Terminals, Schranken und OCR-Kameras, das ein Höchstmaß an Prozessautomatisierung und Sicherheit ermöglicht. Damit bietet leogistics ein am Markt einzigartiges Yard-Management-Portfolio.

Schon im Jahr 2014 entwickelte leogistics als echte Innovation das leogistics Yard Management und schloss damit eine große Lücke im SAP Supply Chain Management, da im Bereich Logistik bis dato nur die Disziplinen Transportmanagement und Lagerverwaltung abgebildet werden konnten. Schon früh hatte das Beratungs- und Softwarehaus aus Hamburg damit den Bedarf intelligenter Lösungen für komplexe Werksprozesse erkannt und sich in zahlreichen Projekten große branchenübergreifende Expertise – vom Automobilkonzern bis zum Chemiegiganten – aufgebaut. Heute ist die leogistics-Lösung an hunderten Großstandorten im Einsatz und wird aufgrund ihrer Detailtiefe und Anpassungsfähigkeit von renommierten Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt.

leogistics Yard Management: umfassende Lösung für alle Yard-Typen

Das leogistics Yard Management ist eine leistungsstarke Software, mit der Kunden ihre Werkslogistik vollständig digitalisieren können. Eine flexible Prozess-Engine und dynamische Regelwerke steuern die individuellen Abläufe und erhöhen den Grad der Prozessautomatisierung enorm. Dadurch lassen sich nicht nur die Transparenz über sämtliche Werksprozesse und die Kommunikation zwischen allen Prozessbeteiligten verbessern, sondern auch Durchlaufzeiten und Kosten reduzieren.

Das auf SAP-Technologie entwickelte Yard Management koordiniert alle Aktivitäten von Transportmitteln inner- und außerhalb des Werksgeländes. Standalone oder als Add-on ermöglicht es die Prozessabbildung von der Registratur von Verkehrsträgern und Personen bis hin zur Belegung standortspezifischer Lokationen wie Parkflächen oder Ladestellen.

„Die Besonderheit des leogistics Yard Management ist die Steuerung von Transportprozessen über alle Verkehrsträger hinweg“, sagt André Käber, CEO leogistics GmbH. Für die unterschiedlichen Yard-Typen wie LKW-Yard, Werksbahn oder Hafengelände stehen Templates zur Verfügung. Wie alle SAP Add-on-Lösungen von leogistics liefert das Yard Management eine tiefe Integration in vor- und nachgelagerte SAP-Systeme wie SAP TM und SAP EWM sowie viele Non-SAP-Lösungen.

myleo / dsc: intuitive und kollaborative Prozessplattform für das Yard der Zukunft

Die myleo / dsc ist eine digitale Lösung für Werks- und Transportlogistik, die leogistics seit 2018 in Form eines Corporate Start-ups entwickelt. Als End-2-End Supply-Chain-Lösung vernetzt sie Produzenten, Lieferanten, Standorte, Speditionen und Filialen auf einer einzigen Logistikplattform miteinander und sorgt durch die Integration von Echtzeitdaten, Sendungsverfolgung und kollaborativem Zeitfenstermanagement für mehr Transparenz aller Beteiligten in der Lieferkette.

Derzeit liegt der Fokus vor allem auf der Hof- und Anliefersteuerung, dem Echtzeit-Tracking von Transportmitteln auf grafischen Übersichtskarten sowie effizientem Behältermanagement. Ein Vorteil sowohl für Kunden als auch Technologie- und Implementierungspartner ist, dass sich die Plattform sowohl als einzelne Komponenten als auch als Komplettlösung für die individuellen Bedürfnisse maßschneidern lässt. Dazu trägt auch der Low-Code-Ansatz bei, mit dem Unternehmen Apps auf ihre Prozesse anpassen können, ohne eigene Entwicklungsteams besitzen zu müssen.

In naher Zukunft soll eine Transportmanagement-Komponente hinzukommen und die myleo / dsc zur effizientesten Yard-, Transport-Management und Kollaborations-Plattform für alle Arten von Industrien und Unternehmen machen. Schon heute können Vorsysteme wie Transportmanagement- oder Lagerverwaltungssysteme, Telematik oder IoT-Geräte ohne Middleware angebunden werden. Prozessunterstützende Hardware wie Check-in-Terminals kann leogistics aus einer Hand anbieten.

„Auf Basis unserer Erfahrung mit Werkslogistikprojekten für Unternehmen auf der ganzen Welt können wir unseren Kunden heute ein einzigartiges Portfolio aus SAP- und Cloud-Software sowie Hardware zur Verfügung stellen. Dabei ist auch eine hybride Version möglich, in der die Basisprozesse auf SAP laufen, und beispielsweise Echtzeitinformationen und Zeitfenstermanagement aber aus der Cloud kommen“, sagt Käber.

Über leogistics

Die leogistics GmbH schafft für ihre Kunden einzigartige und zukunftssichere Logistiklösungen. Qualität, Service und Innovationsfähigkeit stehen dabei im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir stellen den Status Quo des Supply Chain Managements in Frage und als strategische Partner unserer Kunden immer wieder unter Beweis, dass man jeden Prozess verbessern kann.

Mit unseren Ideen und Softwareangeboten transformieren wir die Welt des Transportmanagements sowie der Werks-, Bahn- und Lagerlogistik. Auf unserem Weg verlassen wir wo immer notwendig ausgetretene Standardpfade und definieren mit unseren Kunden auf Augenhöhe deren Supply Chain Operations von Anfang bis Ende neu. Mit der Geschäftsprozess- und Anwendungsberatung im SAP-Umfeld einerseits und der myleo / dsc, unserer Cloud-Plattform für Werks- und Transportlogistik, andererseits gestalten wir schon heute die Zukunft der Logistik. Dabei greifen wir auf State-of-the-Art-Technologien wie IoT, KI und Machine Learning zurück.

Die leogistics GmbH ist ein Tochterunternehmen der cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH und gehört zur Materna Gruppe. Mehr Informationen unter www.leogistics.com

Über die myleo / dsc

myleo / dsc, ein Produkt der leogistics GmbH, ist eine einzigartige Plattform für die Standort- und Transportlogistik. Mit Hilfe von Echtzeitdaten vereinfacht die Cloud-Software das Werks-, Anliefer- und Transportmanagement in einer einzigen nutzerzentrierten Process-as-a-Service-Lösung. Sie verbindet Produzenten, Lieferanten, Lager, Speditionen sowie Filialen und erschafft so ein ganzheitliches Supply-Chain-Netzwerk. Mehr Informationen unter www.myleodsc.com

Kontakt für Medienanfragen

leogistics GmbH
Borselstraße 26
D-22765 Hamburg
Jan-Philipp Horstmann
Tel.: +49 (0)40 298 12 68 90
jan-philipp.horstmann@leogistics.com
www.leogistics.com

Stemmermann – Text & PR
Hinter dem Rathaus 1
D-23966 Wismar
Tanja Kaak
Tel.: +49 (0)3841 22 43 14
info@stemmermann-pr.de
www.stemmermann-pr.de