„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 1 Radio MV und „Nordmagazin“ im Einsatz für den guten Zweck

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 704Wörter
  • 49Leser

Mit Versteigerungen, Quiz-Spielen mit Prominenten, Sammelaktionen und Live-Einsätzen sowie zahlreichen Reportagen, Beiträgen und Interviews engagieren sich NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ für die diesjährige NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“. Durch die Aktion von Montag, 5. Dezember, bis Freitag, 16. Dezember, sollen sowohl aufgrund des Ukraine-Kriegs Geflüchtete in Norddeutschland sowie Menschen im Norden, die durch die Folgen des Kriegs besonders in Not geraten sind, unterstützt werden. Partner der zweiwöchigen Aktion ist ein Bündnis aus Diakonie und Caritas im Norden und der Tafel mit ihren Einrichtungen im Norden. Während des Aktionszeitraums informieren die NDR Programme über Hilfsangebote, schildern die Situation von Betroffenen und rufen zum Spenden auf. Die Erlöse kommen zu 100 Prozent den Projekten und Hilfsangeboten der Partner zugute.

Fans der Band City dürfen sich auf ein ganz besonderes Extra freuen: die Versteigerung eines exklusiven Fanpakets. In diesem Jahr haben City ihr Karriereende bekannt gegeben. Ihr letztes gemeinsames Konzert geben die Musiker am 30. Dezember in Berlin. Neben zwei Tickets für dieses Konzert beinhaltet das Fanpaket ein handsigniertes Tourplakat sowie eine eigens angefertigte Show-Gitarre. Das Deko-Stück ist ein Unikat, das für einen besonderen Anlass entworfen wurde – und das die Band jetzt für die Benefizaktion zur Verfügung stellt. Ab Montag, 5. Dezember, kann unter NDR.de/mv auf das Paket geboten werden. Die Auktion läuft bis Montag, 12. Dezember, 8.00 Uhr.

Auch für Sportbegeisterte und Wasseranwohner gibt es eine Versteigerung: Im Rahmen der Sendung „Hanseblick“ hat Moderator Thilo Tautz an einem Bootsbauerkurs in Peenemünde teilgenommen und ein Kajak gebaut. Dieses Kajak kommt jetzt unter den Hammer. Das Boot mit dem Typnamen „Cisne“ ist ein leichtes Einer-Tourenkajak – und damit geeignet für Seen, Flüsse und den Küstenbereich. Bug und Heck sind mit Gepäckluken versehen. Der Rumpf ist aus Sperrholz in Knickspantbauweise gefertigt und mit Glasfaser und Epoxidharz überzogen. Diese Auktion dauert von Montag, 12. Dezember, bis Freitag, 16. Dezember, um 8.00 Uhr. Gebote sind ebenfalls online über NDR.de/mv möglich.

Knifflig wird es jeden Morgen in der „Stefan Kuna Show“ bei NDR 1 Radio MV. Zahlreiche Prominente wie die Musikerinnen und Musiker Johannes Oerding, Joey Kelly, Jonas Monar, Sebastian Hämer und die Band Bell, Book & Candle sowie Schauspieler Hinnerk Schönemann und „Lotto-Fee“ Franziska Reichenbacher sind dann gefragt. Beim Quiz „6 aus 49“ müssen sie in 49 Sekunden 6 Fragen beantworten – und für jede richtige Antwort wandern 50 Euro in den Spendentopf. Das erquizzte Geld spendet Lotto Mecklenburg-Vorpommern.

Darüber hinaus packt Moderator Stefan Kuna auch selbst an. Am Mittwoch, 7. Dezember, meldet er sich live ab 7.30 Uhr bei NDR 1 Radio MV von der Tafel in Parchim. Er hilft bei der Lebensmittelausgabe und spricht mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Auch die Moderatorinnen und Moderatoren Martina Scheller, Anna-Lou Beckmann, Ralf Markert, Heinz Galling, Nils Söhrens und Leif Tennemann sind im Einsatz. Beim CEV Volleyball Cup-Spiel des SSC Palmberg Schwerin am Mittwoch, 14. Dezember, sind die NDR Promis mit Spendendosen in der Halle, auf den Rängen sowie im Foyer und dem VIP-Raum unterwegs, um Spenden zu sammeln.

Zudem sind im Programm von NDR 1 Radio MV während des Aktionszeitraums täglich Berichte über die Projekte der Partner zu hören. So besuchen die Reporterinnen und Reporter unter anderem ein Begegnungszentrum der Caritas in Löcknitz, ein Nachbarschaftszentrum Grünhufe der Diakonie in Stralsund und sind zu Gast bei der Tafel in Bad Sülze.

Täglich ab 19.30 Uhr zeigt das „Nordmagazin“ im NDR Fernsehen Reportagen zum Thema. Im Fokus stehen hier unter anderem das Caritas-Projekt „Mama Chocolate“ in der Schweriner Innenstadt, die „Kinder-Mahl-Zeit“ der Diakonie in Güstrow oder der Kunst Workshop in der Scheune in Krebsow nahe Greifswald.

Der große NDR Spendentag am Freitag, 16. Dezember, markiert den Höhepunkt der zweiwöchigen Aktion. Zahlreiche Prominente und NDR Mitarbeiter*innen nehmen dann den ganzen Tag lang telefonisch Spenden entgegen.

Die kostenfreie Spenden-Telefonnummer von NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“ ist 08000 637 006. Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: IBAN DE90 201 205 200 500 600 700; BIC: BFSWDE33HAN; Empfänger: Aktionsbündnis der Tafel, Diakonie und Caritas). Unter www.NDR.de/handinhand kann auch online gespendet werden.

Weitere Informationen zur NDR Benefizaktion im Internet unter NDR.de/handinhand