Wolfgang Heider wird Head of Platform bei der artegic AG

Wolfgang Heider übernimmt als Head of Platform die fachliche und technische Verantwortung für die Entwicklung und den Betrieb der Marketing Automation Technologie ELAINE bei der artegic AG. In der neu geschaffenen Rolle als Head of Platform verantwortet Wolfgang Heider die Bereiche Software Entwicklung, Product Management und Platform IT beim Marketingtechnologieanbieter artegic. Zu seinen Aufgaben zählen die Weiterentwicklung der Marketing Automation Software ELAINE sowie der Software as a Service Betrieb. Heider ...
Weiterlesen …

Checkliste: 10 Tipps für internes E-Mail-Marketing

Internes E-Mail-Marketing wird in vielen Unternehmen - wenn überhaupt - noch immer stiefmütterlich behandelt. Denn selten wird interne E-Mail-Kommunikation als internes E-Mail-Marketing verstanden. Und das obwohl auch in der internen Kommunikation konkrete Business-Ziele verfolgt werden, wie z. B. die Steigerung der Mitarbeiterbindung. Kolleginnen und Kollegen sind interne Kunden. In einer aktuellen Checkliste gibt artegic 10 Tipps für den richtigen Einsatz von E-Mail-Marketing in der internen Kommunikation. E-Mail ist in den ...
Weiterlesen …

Marketing Automation: Status Quo & Vorteile

Nur 28 Prozent der Unternehmen im DACH-Raum setzen Marketing-Automation-Systeme ein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Marketing Automation in DACH" vom Institut für Sales und Marketing Automation. Zwar planen 42 Prozent der Unternehmen den Einsatz in den nächsten 24 Monaten, allerdings sehen auch etwas weniger als 30 Prozent immer noch keine Notwendigkeit für den Einsatz von Marketing Automation. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die ...
Weiterlesen …

Was bringt Testing im E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing hat einen großen Vorteil: die personengenaue Messbarkeit aller Reaktionen (Öffnungen, Klicks, Conversions, SWYN, usw.). Dank dieser Messbarkeit lassen sich Mailings genau analysieren. Sie können testen, welche Faktoren zum Erfolg einer Kampagne in welcher Zielgruppe führen. Das heißt: Wer testet, optimiert. Wer optimiert, feiert Erfolge. Doch welche Erfolge gibt es im E-Mail-Marketing eigentlich zu feiern? Viele nutzen Testing, um einzelne KPIs zu optimieren – die wirklich relevante KPI, wie z ...
Weiterlesen …

3 Tipps für bessere Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing

3 Tipps für bessere Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing E-Mail-Marketing ist das digitale Marketing Instrument mit dem höchsten ROI und den meisten Optimierungsmöglichkeiten. Meistens werden die Conversionrate, die Klickrate oder die Öffnungsrate optimiert. Bevor all diese Maßnahmen greifen, muss eine E-Mail jedoch erst einmal beim Empfänger ankommen. Wer hin und wieder auch in seinen Spam-Ordner schaut, wird feststellen, dass Spam-Filter immer wieder auch legitime, erwünschte E-Mails herausfiltern. In diesem Blogbeitrag zeigen wir ...
Weiterlesen …

Elena Schmidt wird Head of Operations bei artegic AG

Elena Schmidt verantwortet als Head of Operations die Leitung der Professional Services beim Marketing Automation Technologieanbieter artegic AG. Als Head of Operations hat Elena Schmidt die Verantwortung für die bei artegic in Kundenteams organisierten Themen Kundenbetreuung, Projektmanagement und Projektentwicklung sowie den Support. Die studierte Betriebswirtin greift zurück auf umfangreiche Erfahrungen in Projektmanagement, Business Development und Procurement im Digital- und Technologieumfeld. Vor Antritt Ihrer aktuellen Position bei der artegic AG war ...
Weiterlesen …

Checkliste: 21 Fragen zu Data, Marketing und Recht

Big Data, Smart Data oder einfach nur Data sind die zentralen Begriffe der Digitalisierung. In der digitalen Wirtschaft haben sich Daten zu einem wichtigen Wertschöpfungsfaktor entwickelt, den kaum ein Unternehmen noch außer Acht lassen kann. Doch die Erfassung und Verarbeitung von großen Datenmengen unterliegt, insbesondere im kommerziellen Umfeld, einer Reihe gesetzlicher Vorschriften. Die nachfolgende Checkliste hilft dabei, rechtliche Fallstricke im Umgang mit (Big/Smart) Data im Marketingumfeld zu vermeiden.  Wir haben ...
Weiterlesen …

Individualisieren mit weniger Aufwand – Nutzerdaten direkt in Messages einbinden

Beim Individualisieren im digitalen Dialogmarketing denken viele Marketer an den Aufbau einer 360°-Kundensicht, die Analyse von personenbezogenen Daten sowie die personengenaue Anpassung von ausgespielten Angeboten auf Grundlage der Analyseergebnisse. Dieses Vorgehen ist jedoch mit einem enormen Aufwand verbunden, der Ressourcen bindet und für manche Unternehmen schlicht (noch) nicht realistisch ist. Unternehmen sollten daher zunächst auf einfachere Individualisierungen setzen. Durch die direkte Einbindung von Nutzerdaten wie Punktestände oder Standort in eine ...
Weiterlesen …

Das sind die 5 wichtigsten Marketing-Trends bis 2022

Die artegic AG hat fünf Trends sowie einen Bonustrend identifiziert, die das digitale Marketing bis zum Jahr 2022 prägen und treiben werden. Die gesammelten Trends wurden in einem umfangreichen Report zusammengefasst, der ab sofort zum kostenlosen Download erhältlich ist. Folgende Trends werden im Report behandelt: * Realtime Customer Centricity - Den Kunden in den Fokus rücken: Wirklich kundenzentrierte Marketing- und Service-Kommunikation bedeutet, die richtige Botschaft in den richtigen Kontexten zu ...
Weiterlesen …

Call-to-Action richtig im Marketing einsetzen

Call-to-Action-Elemente (meist auffällig gestaltete Buttons) sind im Marketing oftmals der letzte Trigger, um einen Nutzer zu einem Kauf, einer Registrierung oder einer anderen Handlung zu bewegen. Oder Sie dienen dazu, den Nutzer über mehrere Touchpoints hinweg zur finalen Conversion zu führen: beispielsweise vom Klick auf ein Angebot im Newsletter bis zum finalen Kaufabschluss im Online-Shop. Die richtige Platzierung und Gestaltung von Call-to-Action-Elementen ist daher ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Schon kleine Anpassungen ...
Weiterlesen …

Social-Media-Marketing und E-Mail-Marketing crossmedial nutzen? Das geht!

Social-Media-Marketing und E-Mail-Marketing crossmedial nutzen? Das geht!
Wie Sie E-Mail Marketing und Social Media Marketing crossmedial nutzen und beide Kanäle von einander profitieren lassen ...
Weiterlesen …

Versandfehler im E-Mail-Marketing: Gibt es eigentlich fehlerfreie Newsletter?

Fehler sind ärgerlich, manch einem sind sie peinlich und sie passieren jedem einmal, selbst den größten und erfolgreichsten Unternehmen, selbst im E-Mail-Marketing. Jedem, der Mailings versendet, ist mit Sicherheit schon mal erst nach dem Versand ein Manko im eigenen Newsletter aufgefallen. Jeder, der Newsletter empfängt, hat sich schon mal über das ein oder andere Fehlerchen gewundert, geärgert oder amüsiert. Hier geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Fehler in Ihrem ...
Weiterlesen …

Social Proof erfolgreich im B2B-Marketing nutzen

Menschen orientieren sich gerne daran, was andere Menschen bereits getan oder gesagt haben. Auch bei Kaufentscheidungen ist das so. Wenn also ein Kunde angibt, bereits ein Angebot wahrgenommen zu haben, dann kann das andere dazu verleiten, es ihm nach zu tun. Dieses Phänomen nennt sich Social Proof und ist mittlerweile fester Bestandteil der Marketingkommunikation vieler Unternehmen. Mit Social Proof im Marketing lassen Sie die Stimmen zu Wort kommen, die glaubwürdig ...
Weiterlesen …

Wenn Voice Assistants E-Mails vorlesen

Microsofts Cortana, Apples Siri, Amazons Alexa oder der Google Assistant: Die Sprachassistenten haben längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Und natürlich lesen die Voice Assistants auch E-Mails vor. Für Marketer im E-Mail Marketing bedeutet das generell, dass Mailings einfacher und schneller zu den Usern gelangen können. Zusätzlich tauchen aber Fragen auf: Wird die E-Mail überhaupt korrekt vorgetragen? Wie kann ich Einfluss nehmen auf die Art und Weise der Verbalisierung? Wie ...
Weiterlesen …

Vorteile eines Self-Service Centers im E-Mail-Marketing

Ein Self-Service Center ist ein persönlicher Bereich eines Nutzers auf der Website eines Unternehmens, wo er sein Profil verwalten kann. Mithilfe eines Self-Service Centers können Nutzer von digitalen Services z. B. selber persönliche Daten ergänzen/ändern, Anfragen übermitteln oder neue Services beziehen bzw. bestehende Services ändern. Durch die kundengesteuerte Verwaltung des Profils können beispielsweise Inhalte und Frequenz von Newslettern an die eigenen Bedürfnisse des Nutzers angepasst und somit die Relevanz Ihrer ...
Weiterlesen …

Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht

Die Welt ist digital geworden und nahezu überall fallen heutzutage Daten an. Neben den vielen Vorteilen und Möglichkeiten, die die gewonnenen Daten für Unternehmen bieten, bringt dies jedoch auch eine große Verantwortung für Unternehmen mit sich. Spätestens seit dem Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 gelten dafür auf Europäischer Ebene strenge Regeln, deren Nichteinhaltung neben einem großen Vertrauensverlust bei Kunden ebenfalls zu empfindlichen Geldstrafen führen kann. Daher sind Datenschutzfragen ...
Weiterlesen …

Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH setzt auf kundenzentrierten Dialog mit artegic

Der größte deutsche Filial- und Versandhändler für Motorradbekleidung und -zubehör, Detlev Louis, vertraut im digitalen Dialogmarketing künftig auf Lösungen des Digital CRM Beratungs- und Technoligieanbieters artegic AG ...
Weiterlesen …