Unternehmen/Organisation:Hope Foundation
Petersburger Strasse, 92
10247 Berlin
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.hope-found.org
Unternehmensinfo:-
Pressekontakt:

Judith Ellfeldt
Hope Foundation e.V.
Petersburger Str. 92
10247 Berlin
030/ 29007192
office@hope-found.org
www.hope-found.org

Ansprechpartner:Judith Ellfeldt
Homepage:http://www.hope-found.org
Mehr Infos:6 Pressemitteilungen
Registriert seit:22.08.2011
Bitte folgen:
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Judith Ellfeldt

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Malaria-Week 2022 – für ein malariafreies Kamerun

273845605_5165515650146359_2543235509564782393_n-1e9f2a50
Der Welt-Malaria-Tag (25.April) steht vor der Tür und erinnert uns an die Gefahren, die mit dieser Infektionskrankheit verbunden sind. Da Malaria vermeidbar und heilbar ist, organisiert die Hope Foundation auch in diesem Jahr wieder die Malaria-Week, um auf die Situation aufmerksam zu machen und die Menschen in Kamerun mit einfachen, aber wirksamen Maßnahmen zu unterstützen. Es finden zwei Veranstaltungen statt. Laufbegeisterte können sich an dem Malarathon (Malaria+Marathon) beteiligen und die eigene Ausdauer auf einer Strecke von 3, 5 oder 10 km testen. Es wird auch eine 500m lange Bambini-Strecke für Kinder geben. Für alle Wissbegierigen bietet die Podiumsdiskussion “Can the malaria vaccine reduce cases and deaths? A global approach" am 25. April die Gelegenheit mit vier internationalen ExpertInnen zu sprechen. Sie teilen detaillierte Informationen über die Krankheit, sowie die Nutzung der Malariaimpfung. Der gesamte Erlös geht an das Malaria Free Cameroon Projekt, das Menschen in Risikogebieten unterstützt ...
Weiterlesen …

Malaria-Week 2022 – für ein malariafreies Kamerun

273845605_5165515650146359_2543235509564782393_n-1e9f2a50
Der Welt-Malaria-Tag (25.April) steht vor der Tür und erinnert uns an die Gefahren, die mit dieser Infektionskrankheit verbunden sind. Da Malaria vermeidbar und heilbar ist, organisiert die Hope Foundation auch in diesem Jahr wieder die Malaria-Week, um auf die Situation aufmerksam zu machen und die Menschen in Kamerun mit einfachen, aber wirksamen Maßnahmen zu unterstützen. Es finden zwei Veranstaltungen statt. Laufbegeisterte können sich an dem Malarathon (Malaria+Marathon) beteiligen und die eigene Ausdauer auf einer Strecke von 3, 5 oder 10 km testen. Es wird auch eine 500m lange Bambini-Strecke für Kinder geben. Für alle Wissbegierigen bietet die Podiumsdiskussion “Can the malaria vaccine reduce cases and deaths? A global approach" am 25. April die Gelegenheit mit vier internationalen ExpertInnen zu sprechen. Sie teilen detaillierte Informationen über die Krankheit, sowie die Nutzung der Malariaimpfung. Der gesamte Erlös geht an das Malaria Free Cameroon Projekt, das Menschen in Risikogebieten unterstützt ...
Weiterlesen …

Und wohin jetzt mit den alten Schuhen?

Schuhrecycling in Berlin
Die Hope Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Deutschland und Kamerun. Seit 2001 arbeiten sie in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheit und Bildung. Das Shoe Aid Project ist eines ihrer Projekte und verfolgt das Ziel, die Lebensstandards in zahlreichen Gemeinden in Kamerun durch die kostenlose zur Verfügungstellung von gespendeten Schuhen sowie durch die Unterstützung von einheimischen Schuhmacher*innen zu verbessern. ...
Weiterlesen …

Virtueller Malarathon – Benefiz-Lauf gegen Malaria in Kamerun

Virtual Run
Vom 25. März bis 26. April 2021 findet der virtuelle ‘Malarathon’ der Hope Foundation statt. Der Lauf gegen Malaria kann von einem beliebigen Ort aus gestartet werden. Es kann gelaufen, gewalkt oder gewandert werden. Ziel ist es, Spenden für das Projekt ‘Malaria Free Cameroon’ zu sammeln und auf die heilbare Krankheit Aufmerksam zu machen ...
Weiterlesen …

DONATHON 2020: Deine Schuhe können Helden sein!

Donathon Logo
Vom 09.11.2020-19.11.2020 werden an verschiedenen Punkten in Berlin Schuhe gesammelt und dann an Kinder und Familien nach Kamerun verschickt ...
Weiterlesen …

ES BEDARF NUR EINEN SCHUBS…!!

ShoeAid_eng Instagram MariaSerr_christmas
MARIA BIETET NEUEN SAMMELPUNKT FÜR SCHUHSPENDEN IN SPANDAU AN „Wenn wir diese Welt wirklich zu einem besseren Ort machen wollen, dann müssen wir alle dazu beitragen. Auch wenn es sich um einen kleinen Beitrag handelt, wird es das Leben eines Menschen verändern “, sagt Maria ...
Weiterlesen …