Endlich leben ohne Grippe – wie ich: immun gegen Ansteckung, auch wenn alle um mich herum krank sind, ohne Medikamente und Impfungen

9783948721633-c6aef779
Dieses Wissen hier in diesem Buch ist eine ANLEITUNG SCHRITT FÜR SCHRITT FÜR EIN LEBEN OHNE INFLUENZA, ERKÄLTUNG, SCHNUPFEN und OHNE MEDIKAMENTE UND IMPFUNG - NUR MIT KÜCHENKRÄUTERN UND GEWÜRZEN ...
Weiterlesen …

„Wir hatten enormes Glück“ – eine Mutter spricht über die Meningokokken-Erkrankung ihrer Tochter

Tamara Leippert mit ihrer Tochter
Wenn man das kleine aufgeweckte dreijährige Mädchen kennenlernt, vermutete man nicht, dass sie im Alter von einem halben Jahr eine lebensbedrohliche Krankheit erlitt. ...
Weiterlesen …

Hepatitis A und B auch im Mittelmeerraum – Übertragungsrisiken und Schutzmöglichkeiten

Reiseimpfungen_01_shutterstock_ImYanis
Hepatitis ist eine Entzündung der Leber, die durch Viren verursacht sein kann. Diese sind weltweit verbreitet. In vielen Reiseländern – besonders in warmen Regionen – besteht Ansteckungsrisiko. Dazu gehören nicht nur Fernziele, auch im Mittelmeerraum und in Osteuropa ist die Gefahr erhöht, sich mit Virushepatitis ...
Weiterlesen …

Welt-Hepatitis-Tag – Hepatitis-B-Impfung auch in Deutschland sinnvoll

Royaltyfree_Shutterstock_Tashatuvango
Am 28. Juli 2020 findet der jährliche Welt-Hepatitis-Tag statt. Er dient dazu, über mögliche Folgeschäden von Hepatitis-Infektionen und sinnvolle Schutzmöglichkeiten aufzuklären. Unerkannt und unbehandelt kann eine Hepatitis B zu Leberschäden und der Entstehung von Leberkrebs führen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass weltweit rund 290 Millionen Betroffene gar nicht wissen, dass sie Hepatitis-B-Virus-Träger sind und andere unbemerkt anstecken können. Schutzimpfungen gegen Hepatitis B sind daher auch in Deutschland wichtig ...
Weiterlesen …

Tipps zur Kostenerstattung von Meningokokken-Impfungen

Andrei Freidich
  Gegen Meningokokken-Erkrankungen stehen in Deutschland drei Impfungen zur Verfügung:
  • Meningokokken C
  • Meningokokken B
  • Meningokokken ACWY
Aktuell ist nur die C-Impfung standardmäßig empfohlen und wird von allen Krankenkassen als sogenannte Pflichtleistung erstattet. Um für die beiden zusätzlich möglichen Impfungen eine Kostenübernahme zu erzielen, ...
Weiterlesen …

Welt-Meningitis-Tag am 24. April: Kinder können durch Impfungen vor einer bakteriellen Hirnhautentzündung geschützt werden

Bestmöglich durch Impfungen geschützt
München, April 2020 – Besonders Babys und Kleinkinder sind gefährdet, an einer bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningitis) zu erkranken, die bspw. durch Meningokokken ausgelöst werden kann. (1) Den bestmöglichen Schutz vor Meningokokken-Erkrankungen bieten Impfungen. Was jedoch viele Eltern nicht wissen: Es gibt unterschiedliche Meningokokken-Gruppen und daher verschiedene ...
Weiterlesen …

Nach Diagnose Meningokokken-Sepsis: Zwischen Hoffen und Bangen

Nach Diagnose Meningokokken-Sepsis: Zwischen Hoffen und Bangen
München, Februar 2019 – Meningokokken-Sepsis: Als die Diagnose gestellt wurde, hatte Julia (Name geändert) mit ihrer damals sieben Monate alten Tochter bereits eine Odyssee hinter sich. Und sie hatte keine Vorstellung davon, was noch folgen sollte. ...
Weiterlesen …