Taiwan lehnt „Ein Land, zwei Systeme“ ab

Auf einer Pressekonferenz am 05. Januar 2019 bekräftigte Staatspräsidentin Tsai Ing-wen, die Republik China (Taiwan) werde auf keinen Fall „ein Land, zwei Systeme“ akzeptieren. China müsse Demokratie verstehen lernen, um das taiwanische Volk zu begreifen und das Vertrauen der internationalen Gemeinschaft zu gewinnen ...
Weiterlesen …

Grenzenloser Klimawandel – Taiwan bittet um Aufnahme zur UNFCCC

Auch zu der 24. Vertragsstaatenkonferenz (COP) der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) ist die Republik China (Taiwan) nicht zugelassen – trotz seines internationalen Einsatzes für den Umweltschutz ...
Weiterlesen …

Gemeinsam für eine sicherere Welt: Unterstützen Sie die Teilnahme Taiwans als Beobachter an INTERPOL

Angesichts der zunehmenden grenzüberschreitenden Kriminalität ist es unerlässlich, dass die Strafverfolgungsbehörden weltweit einen engen Kontakt pflegen und eine effiziente Zusammenarbeit etablieren. Damit INTERPOL ihre Hauptziele erreicht, wie z. B. eine möglichst umfassende gegenseitige Unterstützung aller kriminalpolizeilichen Behörden sicherzustellen und weiterzuentwickeln, muss Taiwan einbezogen werden. Taiwan will gerne mit Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt bei der gemeinsamen Bekämpfung der Kriminalität zusammenarbeiten, um Lücken im globalen Sicherheitsnetzwerk zu schließen und durch eine echte Zusammenarbeit eine sicherere Welt zu schaffen ...
Weiterlesen …

Taiwans Umweltminister: Klimawandel – Eine globale Herausforderung erfordert eine globale Antwort

Foto_Taiwans_Umweltminister_Ying-Yuan Lee_1
Der anhaltende Anstieg der Treibhausgasemissionen auf der ganzen Welt hat zu ungewöhnlichen und extremen Wetterereignissen wie Hitzewellen, Dürrezeiten und katastrophalen sintflutartigen Regenfällen geführt. Diese Ereignisse sind nicht mehr nur abstrakte Zukunftsszenarien, sondern geschehen heute in allen Teilen der Welt ...
Weiterlesen …

Taiwans Nationale Krankenversicherung: Ein Modell für die allgemeine Gesundheitsversorgung

Taiwans Nationale Krankenversicherung: Ein Modell für die allgemeine Gesundheitsversorgung
 Dr. Chen Shih-Chung, Gesundheitsminister  von Taiwan:    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert ihre Mitgliedstaaten bereits seit Jahren dazu auf, Maßnahmen zu ergreifen, um bis 2030 eine allgemeine Gesundheitsversorgung für alle zu erreichen. Obwohl Taiwan kein Mitglied der WHO ist, bieten wir seit 1995 den 23 Millionen Bürgerinnen und Bürgern unserer Insel eine allgemeine Gesundheitsversorgung. Taiwans Initiative zur Schaffung einer Nationalen Krankenversicherung (National Health Insurance; NHI)  begann mit der Zusammenführung von bestehenden Versicherungssystemen für ...
Weiterlesen …

Taiwan: Ein wichtiger Partner für globale Gesundheitssicherheit bittet um Unterstützung für seine Teilnahme an der WHA 2018

Der Besitz des bestmöglichen Gesundheitszustandes bildet eines der Grundrechte jedes menschlichen Wesens, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Anschauung und der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung. (Satzung der Weltgesundheitsorganisation) ...
Weiterlesen …

Taiwans Präsidentin Tsai beruft nationale Sicherheitskonferenz ein

Taiwans Präsidentin Tsai Ing-Wen
Die taiwanische Präsidentin Tsai Ing-Wen berief am 7. Januar 2018 als Reaktion auf dramatische Veränderungen in Ostasien und die unlängst erfolgte einseitige und die Flugsicherheit in dieser Gegend stark beeinträchtigende Einrichtung von vier Flugrouten durch China eine nationale Sicherheitskonferenz ein, erteilte mehrere Weisungen und rief dazu auf, die Angelegenheit durch beschleunigte Verhandlungen über die Taiwanstraße zu regeln. Die häufigen militärischen Aktionen durch Nordkorea und China in der Region erzeugen Spannungen ...
Weiterlesen …