Valentum Kommunikation setzt Infokampagne zur Europawahl 2019 um

Im Auftrag des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin führt Valentum Kommunikation eine „Unitour“ durch, die im Rahmen von „Diesmal wähle ich“ (This time I’m voting) umgesetzt wird ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW: MERCOSUR-Abkommen sofort stoppen!

Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP), Landesverband NRW
Für die ÖDP NRW stellt die weitere Verhandlung des MERCOSUR-Abkommens einen schweren Verstoß gegen die Werte Europas dar. Daher fordert die ÖDP NRW den sofortigen Stopp des MERCOSUR-Abkommens ...
Weiterlesen …

Thomas Filor: Der Bund verpasst seine Klimaziele für Immobilien

Der Bund hatte sich klare Klimaziele für Immobilien bis 2020 gesetzt – diese können voraussichtlich nicht erreicht werden ...
Weiterlesen …

Offener Brief an EU-Sozialkommisariat Kindergeld u. Rente im Ausland

14142034_616063988553822_8301286395674891800_n
Offener Brief mit Fragen zum Thema Gleichstellung Kindergeld und Rente im Ausland ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW über Tierquäl-Politik der Bundesregierung entsetzt!

NRW Logo
Die EU hat erneut ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Das EU-Tierversuchsrecht ist in Deutschland nur unzureichend umgesetzt. Die ÖDP NRW ist über die Tierquäl-Politik der Bundesregierung entsetzt! ...
Weiterlesen …

ÖDP lehnt „Mobilitätspakt“ ab – EU will übermüdete LKW-Fahrer auf unseren Straßen zulassen

NRW Logo
Lenkzeiten von zwölf aneinander folgenden Tagen, und das ohne Ruhetag, stellt für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen einen Anschlag auf die Gesundheit der Fahrer und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer dar. Nach Meinung der ÖDP NRW wird hier die Gesundheit der Fahrer und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer aufs Spiel gesetzt, um für die Industrie günstigere Frachtraten möglich zu machen ...
Weiterlesen …

EU will das Handelsabkommen JEFTA mit Japan klammheimlich durchdrücken!

NRW Logo
Die Zeit der Fußball-WM ist die Zeit der Gesetze aus dem Giftschrank! Das denkt auch die EU. Sie will das Handelsabkommen JEFTA mit Japan klammheimlich durchdrücken! ...
Weiterlesen …

Großkoalitionäre wollen eine Sperrklausel im EU-Wahlrecht mit der Brechstange durchsetzen!

NRW Logo
Am heutigen Donnerstag will die deutsche Regierung eine Regelung zur Sperrklausel im EU-Rat durchpeitschen. Die Begründung des Vorhabens beruht auf Falschbehauptungen von CDU, CSU und SPD. Die ÖDP NRW kündigt gegen diese verfassungswidrige Sperrklausel entschiedenen Widerstand an ...
Weiterlesen …

Klaus Buchners Kampf geht weiter: „Wir fordern ein Ende der Industriellen Massentierhaltung!“

IMG_2011
Die Petition von Prof. Dr. Klaus Buchner (MdEP/ÖDP) wird bereits von über 91.000 Menschen unterstützt. „Um die Antibiotikavergabe drastisch zu reduzieren und Mensch, Tier und Umwelt zu schützen, fordern wir die Besatzungszahlen in den Großställen gesetzlich stark zu reduzieren und die Hygiene zu verbessern. Die prophylaktische Gabe von Reserveantibiotika muss sofort verboten werden." ...
Weiterlesen …

Durch antibiotikaresistente Keime sterben in Europa bereits doppelt so viele Menschen als durch Verkehrsunfälle!

IMG_2011
MdEP Prof. Klaus Buchner (ÖDP) sprach auf der FAIRGOODS in Münster im Rahmen seiner Kampagne „Klaus graust’s“ über die Gefahren der industrialisierten Massentierhaltung. Buchner: „Industrielle Landwirtschaft ist wesentliche Brutstätte für antibiotikaresistente Keime“. Durch antibiotikaresistente Keime sterben in Europa bereits doppelt so viele Menschen als durch Verkehrsunfälle! ...
Weiterlesen …

Trusted Brands 2018: Mehrheit der Deutschen vertraut der EU

Vertrauenswürdigster Politiker ist nach wie vor Helmut Schmidt / Repräsentative Verbraucherbefragung zu Einstellungen und Marken 21. März 2018. Trotz Brexit, Schuldenkrise und Flüchtlingsfrage – die überwiegende Mehrheit der Deutschen glaubt an die Europäische Union, insgesamt 61 Prozent. Jeder fünfte Befragte zählt sich hingegen zu den EU-Skeptikern. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Trusted Brands 2018“ von Reader´s Digest, zu der 4.000 Deutsche bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden. Im Vergleich zum Vorjahr hat das ...
Weiterlesen …

ÖDP zur Zeitumstellung: Nicht lange prüfen – abschaffen!

NRW Logo
Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) spricht sich daher erneut gegen die jährliche Umstellung auf die Sommerzeit am kommenden Wochenende aus ...
Weiterlesen …

MERCOSUR-Abkommen stoppen!

NRW Logo
MERCOSUR-Abkommen stoppen! Landesvorstand der ÖDP NRW entsetzt über die erneute Geheimdiplomatie ...
Weiterlesen …

Schiedsgerichte bei Streitigkeiten innerhalb der Europäischen Union sind unzulässig

logo_quadratisch
ÖDP NRW begrüßt das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union zu Schiedsgerichten: Schiedsgerichte bei Streitigkeiten innerhalb der Europäischen Union sind unzulässig ...
Weiterlesen …

NOx-Skandal: Klage der EU gegen Deutschland wegen Luftverschmutzung ist Schande für die Bundesregierung

NRW Logo
Die NOx-Belastung führte nach Angaben der Europäischen Umweltagentur im Jahr 2012 in Deutschland zu ca. 10 400 Todesfälle. Die ÖDP-NRW fordert von der Bundesregierung energische Maßnahmen zur Vermeidung der Stickoxidbelastung. Hierbei wird man von ganzen oder zeitweisen Verbot von der Nutzung von Diesel-Motoren in den besonders betroffenen Städten nicht herumkommen. Die ÖDP erinnert daran, dass nicht nur Fahrzeuge mit Dieselaggregaten ausgerüstet sind ...
Weiterlesen …

DSGVO 2018: Neue Datenschutz-Grundverordnung in der EU

Die Privatsphäre von Kunden ist in der EU ein hohes Gut. Umso mehr sind Unternehmen gefordert, verantwortungsbewusst mit personenbezogenen Daten von Kunden umzugehen. Mit der Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab dem 25. Mai 2018 steigen die Anforderungen an die Gestaltung der jeweiligen Unternehmens-Software. Branchenübergreifend sind Unternehmen deshalb in diesen Tagen gefordert, sich auf die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung vorzubereiten. Auch interne wie externe Datenschutzbeauftragte von Unternehmen stehen vor neuen Herausforderungen ...
Weiterlesen …

LKR berichtet vom teuren Leerlauf

Europaparlament
Asylsystem-Änderung: Ein Versuchsballon der EU-Kommission LKR Europaabgeordnete Ulrike Trebesius Gastkommentar bei Tichys Einblick 19.Nov. 2017 Geschichten zur Ineffizienz der EU gibt es zuhauf. Das Europäische Parlament tut sich dabei besonders oft hervor. Ein aktuelles Beispiel ist die Arbeit des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Das Thema: Dublin. Also nicht die Stadt in Irland, sondern das Verfahren zur Aufnahme von Flüchtlingen in der EU, welches Angela Merkel 2015 einfach ...
Weiterlesen …
Wird geladen...